###DEBUG###
 
1500,- €

11.01.2017 - 06:22 Uhr   |   Leipzig, TOP

Anklageschrift verlesen - Prozess gegen Unister-Manager vor dem Landgericht Leipzig

Autor: Redaktion

1 Fotos
Foto: dpa

Drei frühere Manager des Internet-Unternehmens Unister stehen von Mittwoch an vor dem Leipziger Landgericht. Ihnen wird Steuerhinterziehung und Computerbetrug vorgeworfen. Am ersten Prozesstag wurde die 48 Seiten lange Anklageschrift verlesen.

Gut vier Jahre ist es her, dass Fahnder des LKA die Unister Geschäftsräume durchsuchten. Damals klickten bei 3 Managern die Handschellen, sie wurden gegen eine Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt . Das einstige Internet-imperium geriet ins Trudeln. Dann starb der Firmengründer Thomas Wagner vergangenen Sommer bei einem mysteriösen Flugzeugabsturz in Slowenien.

Der Tod Wagners belastet nun auch den Strafprozess. Die Richter werden daher genau klären müssen, wer bei dem Unternehmen welche Entscheidungen getroffen hat.

Die Ermittler werfen den ehemaligen Unister-Managern vor, Kunden in mehr als 87.000 Fällen durch das sogenannte Runterbuchen betrogen zu haben. Den Ticketkäufern seien dadurch Preisvorteile vorenthalten worden. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Gesamtschaden von 7,6 Millionen Euro aus, so das Landgericht.

In einem 2. Prozess-Komplex geht es um Steuerhinterziehung in Höhe von 1,5 Millionen Euro. Zunächst wurden für den Prozess 18 Verhandlungstage bis Juni angesetzt.






1 Fotos
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos



VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 2 Minuten
KARRIERE
Das aktuelle Wetter
Mittag

-3º C
Nachmittag

-3º C
Abend

-3º C
Nacht

-5º C
Wettervorhersage von Heute:
Vormittags immer wieder auch Schneeschauer, bis zum Abend wechseln sich Sonne und Wolken bei -3 Grad ab. Es ist teilweise windig. Der Nachthimmel ist unterschiedlich bewölkt, es kühlt auf -5 Grad ab.

» Die nächsten Tage in Leipzig
1 Fotos