###DEBUG###
 
00:00 00 00 00 00

31.10.2017 - 07:10 Uhr   |   Sport

«1000 Tage, 1000 graue Haare»: Dardais Jubiläum bei Hertha


1 Fotos
Blickt auf 1000 Tage als Trainer von Hertha BSC zurück: Pal Dardai. Foto: Axel Heimken

Berlin (dpa) - Sein großes Jubiläum nimmt Pal Dardai gewohnt pragmatisch. Am Mittwoch wird der treue Ungar 1000 Tage als Trainer von Hertha BSC tätig sein - nur vier Coaches waren seit Bundesliga-Start 1963 bei den Berlinern noch länger im Amt.

«1000 Tage, 1000 graue Haare seitdem», sagte der 41-Jährige mit einem Augenzwinkern über seinen besonderen Tag, den er realistisch einordnet. «Das ist schön, aber beim Fußball zählt immer der nächste Pass. Und wenn der Pass regelmäßig nicht ankommt, dann ist der Trainer unter Druck.»

Diese Situation erlebte Dardai zuletzt in besonderem Maße, verspürte vor dem befreienden 2:1-Erfolg über den Hamburger SV erstmals öffentlichen Gegenwind von Fans und Medien. «Ich habe viel gelernt in diesen 1000 Tagen», resümierte die Vereinsikone ihre bisherige Zeit als Trainer des Profiteams. «Aber das meiste habe ich gelernt im Nachwuchsfußball. Dadurch bin ich ein sehr stolzer Mann, dass ich bislang erfolgreich war.» Die wichtigsten Stationen und Zitate von Dardai als Hertha-Coach:

5. Februar 2015: RASANTER AUFSTIEG

Er habe «blaues Blut und ein ungarisches Herz», charakterisiert sich Herthas Rekordspieler und Fan-Liebling bei seiner Vorstellung. Dardai lebt für den Club und spricht gern in markanten Bildern. Bevor er vor mehr als zweieinhalb Jahren die Nachfolge von Jos Luhukay antritt, trainiert der Ex-Profis die Hertha-U15 und Ungarns Nationalteam. Das Bundesliga-Debüt als Coach gelingt mit dem 2:0 beim FSV Mainz 05.

29. Mai 2015: TREUEBEKENNTNIS

Ein Novum: Dardai hat einen unbefristeten Vertrag bei Hertha und wird vom Interims- zum Cheftrainer befördert. Sollte er mit dem Profiteam scheitern, könnte der Ungar in den Nachwuchsbereich zurück. «Wenn der Punkt kommen sollte, an dem man den Verein verlassen muss, dann ist das eben so», sagte Dardai vergangene Saison zum Treuebekenntnis. «Das ist bei jedem Trainer so, dass er irgendwann gehen muss.» Dieser Punkt ist noch nicht in Sicht.

20. April 2016: DER EWIGE TRAUM

Im rasanten Tempo formt Dardai die Hertha vom Abstiegskandidaten zu einem Anwärter auf den internationalen Wettbewerb. Noch viel mehr als von Europa träumt der Hauptstadtclub aber vom Pokalfinale im Olympiastadion. So nah dran wie 2016 waren die Berliner nie - doch gegen das übermächtige Borussia Dortmund gibt es im Heim-Halbfinale ein 0:3. «Von einem auf 100 Prozent. Das war zu viel für alle, für Berlin, für uns», sagt der Coach. Auch diese Saison ist das Sehnsuchtsziel nach dem 1:3 gegen Köln außer Reichweite.

13. Mai 2017: AUSWÄRTS NACH EUROPA

Ausgerechnet auswärts macht Hertha den entscheidenden Schritt Richtung Europa League. Nach dem 2:0 in Darmstadt erlaubt sich das Dardai-Team zwar ein 2:6 gegen Leverkusen zum Saisonabschluss, zieht aber dennoch erstmals seit acht Jahren wieder in den internationalen Wettbewerb ein. Dabei ist der Sieg ganz untypisch für die Dardai-Ära - die Diskrepanz von Heim- und Auswärtsleistungen ist eklatant. Mit acht verlorenen Spielen in der Fremde stellt Hertha sogar eine negative Club-Bestmarke auf. «Das ist mein dritter Rekord für Hertha. Ich habe die meisten Spiele für Hertha, die meisten Punkte gesammelt. Und jetzt die meisten Niederlagen auswärts», spottet Dardai mit Galgenhumor. Und auch diese Saison gab es noch keinen Auswärtssieg.

28.10.2017: KRISE ALS NEUE ERFAHRUNG

Eine «Riesen-Erfahrung» nennt Dardai selbst seine sportlich wohl schwerste Woche als Hertha-Coach. Nach dem mauen Auftritt beim 0:2 gegen Schalke und dem Pokal-Aus muss sich der Ungar mit Krisen-Schlagzeilen auseinandersetzen - und zeigt sich nach dem Sieg gegen Hamburg angriffslustig. «Ich weiß nicht, in welchem Interesse es war, diesen künstlichen Druck aufzubauen, daraus habe ich einiges gelernt», sagt er vor dem Europa-League-Spiel gegen Sorja Luhansk am Donnerstag. Dann ist Dardai schon 1001 Tage im Amt - und es fehlen nur noch 78 zu Georg Keßler. Länger waren nur Helmut Kronsbein, Jürgen Röber und Falko Götz bei der Hertha tätig.






1 Fotos
Webradio
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos



VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 5 Minuten
  • A4 Görlitz - Dresden
    A4 Görlitz - Dresden zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrillain beiden Richtungen Baustelle, Verkehrsbehinderung, bis 01.12.2017

  • A4 Chemnitz Richtung Dresden
    A4 Chemnitz Richtung Dresden Raststätte Dresdner Tor SüdTank- und Rastanlage überfüllt, fahren Sie eine andere Tank- oder Rastanlage an

  • A14 Leipzig Richtung Nossen
    A14 Leipzig Richtung Nossen in Höhe Döbeln-OstBaumfällarbeiten, Anschlussstelle bis auf weiteres gesperrt, bitte vorsichtig fahren, bis 18.11.2017 Sperrung bleibt bis auf weiteres bestehen

  • A14 Leipzig Richtung Nossen
    A14 Leipzig Richtung Nossen Raststätte Muldental SüdTank- und Rastanlage überfüllt, fahren Sie eine andere Tank- oder Rastanlage an

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig in Höhe Leipzig-NordFahrbahnerneuerung, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 23:59 Uhr

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig zwischen Schkeuditz und Leipzig-MitteFahrbahnerneuerung, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2017

  • A14 Leipzig Richtung Halle
    A14 Leipzig Richtung Halle zwischen Leipzig-Messegelände und Leipzig-NordBauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 24.11.2017

  • A72 Zwickau Richtung Plauen
    A72 Zwickau Richtung Plauen zwischen Zwickau-Ost und Zwickau-WestNebelbänke, Sichtweiten unter 100 m, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.09.2018

  • B6 Zehren, Leipziger Straße
    B6 Zehren, Leipziger Straße in Höhe Lommatzscher StraßeBaustelle, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, Staugefahr, bis 08.12.2017

  • B96 Walddorf, Hauptstraße
    B96 Walddorf, Hauptstraße zwischen Weberstraße und OrtsausgangBrückenabriss, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 08.12.2017

  • B98 Burkau - Oppach
    B98 Burkau - Oppach zwischen Pilzdörfel und Sohland a.d. SpreeBrückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka
    B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka zwischen Abzweig nach Struppen und Königstein/Sächs. Schw.Bauarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 23.11.2017

  • B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa
    B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa Brückenarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 29.12.2017

  • B282 Mehltheuer, Schleizer Straße
    B282 Mehltheuer, Schleizer Straße zwischen Antonstraße und K7866Tiefbauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017

  • K7205
    K7205 zwischen Guhra und PuschwitzBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 25.05.2018

  • S16
    S16 Mockrehna Richtung Sitzenroda
    S16 Mockrehna Richtung Sitzenroda zwischen Schildau, Gneisenaustadt und SitzenrodaBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Um leitung ist eingerichtet, bis 17.11.2017

  • S20
    S20 Steinbergstraße
    S20 Steinbergstraße zwischen Röcknitz und SteinbergstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017 ca. 14:00 Uhr

  • S54
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße zwischen Melanchthonstraße und MozartstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 12:00 Uhr

  • S80
    S80 Radeburg - Meißen
    S80 Radeburg - Meißen zwischen Kalkreuther Straße und Auerin beiden Richtungen Baustelle, Fahrbahnerneuerung, Vollsperrung, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S82
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen zwischen Brockwitz und MeißenFahrbahnerneuerung auf 3 Abschnitten auf einer Länge von 4 km, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, von 20.11.2017 bis 20.06.2018

  • S88
    S88 Meißen, Dieraer Weg
    S88 Meißen, Dieraer Weg zwischen B101, Großenhainer Straße und Am BogenBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S91
    S91 zwischen Kalkreuth und Abzweig nach FolbernBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr

  • S100
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße zwischen Am Kloster und Rosenthaler StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.06.2018

  • S100
    S100 zwischen S104 und KoitzschBrückenarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • S100
    S100 Anbau
    S100 Anbau zwischen Tauschaer Ausbau und Abzweig nach TauschaFahrbahnerneuerung, Verkehrsbehinderung zu erwarten

  • S100
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz zwischen Kunigundenberg und Panschwitz-KuckauBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.06.2018 ca. 12:00 Uhr

  • S100
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz in Höhe S107Bauarbeiten, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.12.2017

  • S115
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße zwischen Badergasse und August-Bebel-StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 01.10.2018

  • S129
    S129 Bautzener Straße, Löbau Richtung Ostritz
    S129 Bautzener Straße, Löbau Richtung Ostritz zwischen Kemnitz und Bernstadt a.d. EigenBaustelle, Vollsperrung, bis 19.11.2017 17:00 Uhr, empfohlene Umleitung: S 128 Herrnhut und Löbau
KARRIERE
Das aktuelle Wetter








Wettervorhersage von Heute:
Bis zum Mittag gibt es immer wieder Regen, zum Nachmittag ist es heiter bis sonnig bei maximal 8 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei wechselnder Bewölkung auf 2 Grad ab.

» Die nächsten Tage in Leipzig
1 Fotos