###DEBUG###
 
00:00 00 00 00 00

28.10.2017 - 11:26 Uhr   |   Sport

Frankfurt zufrieden: «Goldiger Oktober» trotz 1:1


1 Fotos
Marius Wolf von Eintracht Frankfurt kämpft mit den Mainzern Jean-Philippe Gbamin (l) und Danny Latza (r) um den Ball. Foto: Hasan Bratic

Frankfurt/Main (dpa) - Das letzte Bundesliga-Derby zwischen Eintracht Frankfurt und Kickers Offenbach ist mittlerweile 33 Jahre her. Am Freitagabend wurde aber wieder einmal deutlich, warum viele Fußball-Fans im Rhein-Main-Gebiet dieses Duell der beiden ziemlich besten Feinde so vermissen.

Ein Spiel zwischen Mainz 05 und der Eintracht ist als Derby nur ein halbgarer Ersatz. Beide Teams zeigten in einem nicht einmal ausverkauften Stadion ein ganz schwaches und emotionsloses Spiel, mit dem passend zum Nicht-Angriffs-Charakter dieser Partie hinterher auch noch alle sehr zufrieden waren.

«Klar werden viele sagen: Wir haben 1:0 geführt, da hätten wir auch gewinnen können oder sogar müssen. Aber wir nehmen den Punkt gerne mit», sagte Frankfurts Trainer Niko Kovac. «Das 1:1 ist für beide Mannschaften verdient. Und wenn man ein 0:2 gegen Dortmund aufholt, im Pokal weiterkommt und in Mainz einen Punkt holt, war das eine gute Woche. Ich bin zufrieden. Der Oktober war goldig für uns.»

Immerhin ist die Eintracht in Liga und Pokal seit mittlerweile fünf Spielen ungeschlagen. Am nächsten Freitag hat sie dann beim Heimspiel gegen Werder Bremen erneut die Chance, sich in der oberen Tabellenhälfte festzubeißen. Trotzdem verwundert die große Nachsicht beim Ergebnis und der Spielqualität schon, wenn man sieht, welche Gelegenheiten beiden Teams am Freitagabend liegen ließen.

Die Eintracht hätte bis auf Platz vier der Tabelle springen und zum ersten Mal in ihrer Bundesliga-Historie ein Rhein-Main-Duell in Mainz gewinnen können. So bleibt ihre Derbybilanz ernüchternd: 14 Mal sind die Hessen in der 1. und 2. Bundesliga die rund 40 Kilometer in südwestlicher Richtung nach Rheinland-Pfalz gefahren. Und 14 Mal haben sie dann nicht gewonnen.

Die Mainzer wiederum brauchen in dieser Saison jeden Heimsieg, um ihre schwachen Auswärtsleistungen und die bislang noch völlig ausbleibende spielerische Entwicklung unter ihrem neuen Trainer Sandro Schwarz zu kompensieren. Dafür war ihr Auftritt vor 33 794 Zuschauern arg limitiert. «Uns hat in der ersten Halbzeit das Zutrauen gefehlt. In der zweiten Halbzeit waren wir dann aktiver», sagte Schwarz. «Mit dem schweren Pokalspiel vom Dienstag und dem 1:0-Rückstand von heute im Rücken können wir mit dem Punkt aber gut leben. Eintracht Frankfurt ist eine starke Auswärtsmannschaft.»

Und so standen am Ende des Abends zwei jungen Spieler im Blickpunkt, die noch vor wenigen Wochen kaum jemand beachtet hatte. Im Mainzer Tor musste der erst 22 Jahre alte Robin Zentner den verletzten René Adler vertreten. Er machte das sehr souverän. «Das hat heute Spaß gemacht», sagte Zentner. «Meine Leistung fand ich in Ordnung. Ich mache jetzt keine Luftsprünge, bin aber auch nicht tieftraurig.»

Bei der Eintracht gefiel der ebenfalls erst 22 Jahre alte Marius Wolf. Beim Mainzer Ausgleich durch Suat Serdar (71.) kam er zwar zu spät. Dafür leitete er vorher mit großem Einsatz die Frankfurter Führung durch ein Eigentor von Stefan Bell ein (37.). Bereits vor einer Woche schoss Wolf das Tor zum 2:2 gegen Borussia Dortmund.

«Er hat eine richtig gute Entwicklung genommen. Ich bin mir sicher, dass wir die Option ziehen und in Zukunft noch viel Freude an ihm haben werden», sagte Trainer Kovac noch am späten Abend in Mainz. Bislang ist Wolf nur von Hannover 96 ausgeliehen. Die Eintracht kann und will ihn jedoch nach dieser Saison fest verpflichten.






1 Fotos
Webradio
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos



VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 2 Minuten
  • A4 Görlitz - Dresden
    A4 Görlitz - Dresden zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrillain beiden Richtungen Baustelle, Verkehrsbehinderung, bis 01.12.2017

  • A4 Chemnitz Richtung Dresden
    A4 Chemnitz Richtung Dresden Raststätte Dresdner Tor SüdTank- und Rastanlage überfüllt, fahren Sie eine andere Tank- oder Rastanlage an

  • A14 Leipzig Richtung Nossen
    A14 Leipzig Richtung Nossen in Höhe Döbeln-OstBaumfällarbeiten, Anschlussstelle bis auf weiteres gesperrt, bitte vorsichtig fahren, bis 18.11.2017 Sperrung bleibt bis auf weiteres bestehen

  • A14 Leipzig Richtung Nossen
    A14 Leipzig Richtung Nossen Raststätte Muldental SüdTank- und Rastanlage überfüllt, fahren Sie eine andere Tank- oder Rastanlage an

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig in Höhe Leipzig-NordFahrbahnerneuerung, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 23:59 Uhr

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig zwischen Schkeuditz und Leipzig-MitteFahrbahnerneuerung, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2017

  • A14 Leipzig Richtung Halle
    A14 Leipzig Richtung Halle zwischen Leipzig-Messegelände und Leipzig-NordBauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 24.11.2017

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.09.2018

  • B6 Zehren, Leipziger Straße
    B6 Zehren, Leipziger Straße in Höhe Lommatzscher StraßeBaustelle, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, Staugefahr, bis 08.12.2017

  • B96 Walddorf, Hauptstraße
    B96 Walddorf, Hauptstraße zwischen Weberstraße und OrtsausgangBrückenabriss, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 08.12.2017

  • B98 Burkau - Oppach
    B98 Burkau - Oppach zwischen Pilzdörfel und Sohland a.d. SpreeBrückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka
    B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka zwischen Abzweig nach Struppen und Königstein/Sächs. Schw.Bauarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 23.11.2017

  • B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa
    B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa Brückenarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 29.12.2017

  • B282 Mehltheuer, Schleizer Straße
    B282 Mehltheuer, Schleizer Straße zwischen Antonstraße und K7866Tiefbauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017

  • K7205
    K7205 zwischen Guhra und PuschwitzBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 25.05.2018

  • S20
    S20 Steinbergstraße
    S20 Steinbergstraße zwischen Röcknitz und SteinbergstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017 ca. 14:00 Uhr

  • S54
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straß e
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straß e zwischen Melanchthonstraße und MozartstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 12:00 Uhr

  • S80
    S80 Radeburg - Meißen
    S80 Radeburg - Meißen zwischen Kalkreuther Straße und Auerin beiden Richtungen Baustelle, Fahrbahnerneuerung, Vollsperrung, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S82
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen zwischen Brockwitz und MeißenFahrbahnerneuerung auf 3 Abschnitten auf einer Länge von 4 km, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, von 20.11.2017 bis 20.06.2018

  • S88
    S88 Meißen, Dieraer Weg
    S88 Meißen, Dieraer Weg zwischen B101, Großenhainer Straße und Am BogenBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S91
    S91 zwischen Kalkreuth und Abzweig nach FolbernBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr

  • S100
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße zwischen Am Kloster und Rosenthaler StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.06.2018

  • S100
    S100 zwischen S104 und KoitzschBrückenarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • S100
    S100 Anbau
    S100 Anbau zwischen Tauschaer Ausbau und Abzweig nach TauschaFahrbahnerneuerung, Verkehrsbehinderung zu erwarten

  • S100
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz zwischen Kunigundenberg und Panschwitz-KuckauBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.06.2018 ca. 12:00 Uhr

  • S100
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz in Höhe S107Bauarbeiten, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.12.2017

  • S115
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße zwischen Baderg asse und August-Bebel-StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 01.10.2018

  • S129
    S129 Bautzener Straße, Löbau Richtung Ostritz
    S129 Bautzener Straße, Löbau Richtung Ostritz zwischen Kemnitz und Bernstadt a.d. EigenBaustelle, Vollsperrung, bis 19.11.2017 17:00 Uhr, empfohlene Umleitung: S 128 Herrnhut und Löbau

  • S142
    S142 Leutersdorf, Hauptstraße
    S142 Leutersdorf, Hauptstraße zwischen Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße und Am Oberen TeichBauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 15.12.2017

  • S163
    S163 Bad Schandau Richtung Stolpen
    S163 Bad Schandau Richtung Stolpen zwischen Am Hockstein und HeeselichtFahrbahnerneuerung, halbseitig gesperrt, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr
KARRIERE
Das aktuelle Wetter
Morgens

2º C
Vormittag

5º C
Mittag

6º C
Nachmittag

6º C
Wettervorhersage von Heute:
Vormittags ist es heiter bis sonnig, am Nachmittag ist der Himmel bei 6 Grad wechselnd bewölkt. Es ist teilweise windig. In der Nacht nur leichte Bewölkung bei 3 Grad.

» Die nächsten Tage in Leipzig
1 Fotos