###DEBUG###
 
00:00 00 00 00 00

28.10.2017 - 19:10 Uhr   |   Spielberichte

Hertha beendet Sieglos-Serie - HSV-Krise spitzt sich zu


1 Fotos
Hertha jubelt: Berlins Spieler (l) feiern den Treffer zum 1:0. Foto: Axel Heimken

Berlin (dpa) - Markus Gisdol stürmte direkt nach Schlusspfiff in die Kabine. Nach der erneuten Ernüchterung im Krisen-Duell bei Hertha BSC kündigte der Trainer des Hamburger SV einen verschärften Kurs an.

«Zu oft haben wir jetzt darüber gesprochen, wie wir Spiele hergeschenkt haben», sagte der Coach enttäuscht über das 1:2 bei den Berlinern. «Es gibt andere Wege als Trainer, die du gehen kannst. Es ist vielleicht an der Zeit, ein bisschen strengere Maßstäbe anzusetzen.»

Mit dem Ende seiner eigenen quälenden Sieglos-Serie verschärfte Hertha die Misere der Hanseaten. Im niveauarmen und kampfgeprägten Aufeinandertreffen setzte sich der Hauptstadtclub dank seiner Effizienz bei Standardsituationen durch. Niklas Stark (12. Minute) und Karim Rekik (50.) sorgten mit Kopfbällen nach Ecken für den ersten Pflichtspielerfolg des Teams von Pal Dardai nach sieben Spielen ohne Sieg.

Nach dem befreienden und beruhigenden Erfolg beklagte der Trainer eine Negativstimmung im Umfeld des Clubs. «Es ist schwierig, wenn der ganze Verein so von außen beeinflusst wird, dass alle unsicher werden. Das ist nicht schön», sagte Dardai und bezeichnete sich selbst als «Soldat, ein bezahlter, leidenschaftlicher Mitarbeiter.» Der Trainerstab müsse «Stärke zeigen, weil alle von außen manipuliert werden.»

Nach dem bitteren 1:3 im DFB-Pokal gegen den 1. FC Köln hatte es auch in der Berliner Fanszene rumort. Es sei ein «Wunsch von den Fans» gewesen, dass das Team vor dem Spiel in die Kurve gegangen war, berichtete Dardai. «Wir haben einen offenen Dialog geführt mit den Fans. Wir sind ein Verein, ein Logo, eine Fahne.»

Einziger Lichtblick für den HSV vor den Augen von Jürgen Klinsmann und Berti Vogts war das Tordebüt von Sturmjuwel Jann-Fiete Arp (73.) vor 52 131 Zuschauern. «Deswegen wird aber keine Feier stattfinden», betonte Sportdirektor Jens Todt. «Es ist toll, und wir wissen, dass Fiete ein großes Talent ist und es wahnsinnig reif macht für sein Alter. Aber wir brauchen Punkte.»

Seit acht Partien warten die Hanseaten nun bereits auf einen Sieg, die Offensive blieb bis zum Anschlusstreffer erneut den Beweis der Bundesligatauglichkeit schuldig. Ganze drei Tore in den vergangenen acht Partien sind zu wenig, von Relegationsrang 16 droht am Sonntag der erstmalige Absturz dieser Saison auf einen Abstiegsplatz. Für den HSV war es die fünfte Niederlage bei den Berlinern in Serie.

Beim ungeliebten Gastspiel im Olympiastadion bemühte sich die Mannschaft von Gisdol früh, die Angriffsflaute zu überwinden. Eine Flanke von Filip Kostic erwischte André Hahn nicht voll mit dem Kopf (11.). Immer wieder verloren die offensiv wenig kreativen Hamburger den Ball in der Vorwärtsbewegung, agierten in der Verteidigung wie beim mutmachenden 0:1 gegen den FC Bayern mit einer Fünferkette.

Und so nutzten die Berliner zwei Ecken, um ihr Stimmungstief nach dem bitteren Aus im DFB-Pokal gegen den 1. FC Köln vorerst zu überwinden. Nach der Hereingabe von Confed-Cup-Sieger Marvin Plattenhardt entwischte Stark seinem Gegenspieler Rick van Drongelen. Der zuvor wankelmütige Rekik erzielte kurz nach der Pause ebenfalls per Kopf seinen ersten Pflichtspieltreffer für die Hertha.

Hamburg fehlten lange die Mittel, um zurückzuschlagen. Der eingewechselte Arp ließ den HSV in seinem zweiten Bundesliga-Einsatz noch einmal hoffen. Der 17-Jährige ist nach Angaben des Datenanbieters Opta der jüngste Bundesliga-Torschütze in der Geschichte des HSV - doch auch dieser Rekord konnte die Stimmung der Hamburger nur bedingt aufhellen.






1 Fotos
Webradio
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos



VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 3 Minuten
  • A4 Dresden Richtung Chemnitz
    A4 Dresden Richtung Chemnitz zwischen Wilsdruff und Dreieck NossenReparaturarbeiten, rechter Fahrstreifen gesperrt, Staugefahr

  • A4 Görlitz - Dresden
    A4 Görlitz - Dresden zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrillain beiden Richtungen Baustelle, Verkehrsbehinderung, bis 01.12.2017

  • A4 Chemnitz Richtung Dresden
    A4 Chemnitz Richtung Dresden Raststätte Dresdner Tor SüdTank- und Rastanlage überfüllt, fahren Sie eine andere Tank- oder Rastanlage an

  • A4 Chemnitz Richtung Görlitz
    A4 Chemnitz Richtung Görlitz zwischen Dresden-Neustadt und Dreieck Dresden-NordUnfall auf dem linken Fahrstreifen, Staulänge zunehmend, Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden

  • A14 Leipzig Richtung Nossen
    A14 Leipzig Richtung Nossen in Höhe Döbeln-OstBaumfällarbeiten, Anschlussstelle bis auf weiteres gesperrt, bitte vorsichtig fahren, bis 18.11.2017 Sperrung bleibt bis auf weiteres bestehen

  • A14 Leipzig Richtung Nossen
    A14 Leipzig Richtung Nossen Raststätte Muldental SüdTank- und Rastanlage überfüllt, fahren Sie eine andere Tank- oder Rastanlage an

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig in Höhe Leipzig-NordFahrbahnerneuerung, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 23:59 Uh r

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig zwischen Schkeuditz und Leipzig-MitteFahrbahnerneuerung, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2017

  • A14 Nossen Richtung Leipzig
    A14 Nossen Richtung Leipzig zwischen Leisnig und Naunhofunbeleuchtetes Fahrzeug auf der Fahrbahn, bitte vorsichtig fahren

  • A14 Nossen Richtung Leipzig
    A14 Nossen Richtung Leipzig zwischen Naunhof und Dreieck Parthenaue1 defekter LKW auf dem Standstreifen, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

  • A14 Leipzig Richtung Halle
    A14 Leipzig Richtung Halle zwischen Leipzig-Messegelände und Leipzig-NordBauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 24.11.2017

  • A72 Hof Richtung Plauen
    A72 Hof Richtung Plauen zwischen Landesgrenze und PirkUnfall auf dem linken Fahrstreifen, Personen auf der Fahrbahn, linker Fahrstreifen blockiert, mit Vorsicht passierbar

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.09.2018

  • B6 Zehren, Leipziger Straße
    B6 Zehren, Leipziger Straße in Höhe Lommatzscher StraßeBaustelle, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, Staugefahr, bis 08.12.2017

  • B96 Walddorf, Hauptstraße
    B96 Walddorf, Hauptstraße zwischen Weberstraße und OrtsausgangBrückenabriss, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 08.12.2017

  • B98 Burkau - Oppach
    B98 Burkau - Oppach zwischen Pilzdörfel und Sohland a.d. SpreeBrückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka
    B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka zwischen Abzweig nach Struppen und Königstein/Sächs. Schw.Bauarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 23.11.2017

  • B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa
    B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa Brückenarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 29.12.2017

  • B282 Mehltheuer, Schleizer Straße
    B282 Mehltheuer, Schleizer Straße zwischen Antonstraße und K7866Tiefbauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017

  • K7205
    K7205 zwischen Guhra und PuschwitzBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 25.05.2018

  • K7865 Plauen, Liebknechtstraße
    K7865 Plauen, Liebknechtstraße zwischen Jahnstraße und Luis-Ferdinand-Schönherr-StraßeUnfall mit Straßenbahn, Verkehrsbehinderung, Polizei regelt den Verkehr

  • K8769
    K8769 zwischen Abzweig nach Borthen und BosewitzUnfall, vorübergehend Vollsperrung

  • S16
    S16 Mockrehna Richtung Sitzenroda
    S16 Mockrehna Richtung Sitzenroda zwischen Schildau, Gneisenaustadt und SitzenrodaBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bis 17.11.2017

  • S20
    S20 Steinbergstraße
    S20 Steinbergstraße zwischen Röcknitz und SteinbergstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017 ca. 14:00 Uhr

  • S54
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße zwischen Melanchthonstraße und MozartstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 12:00 Uhr

  • S80
    S80 Radeburg - Meißen
    S80 Radeburg - Meißen zwischen Kalkreuther Straße und Auerin beiden Richtungen Baustelle, Fahrbahnerneuerung, Vollsperrung, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S82
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen zwischen Brockwitz und MeißenFahrbahnerneuerung auf 3 Abschnitten auf einer Länge von 4 km, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, von 20.11.2017 bis 20.06.2018

  • S88
    S88 Meißen, Dieraer Weg
    S88 Meißen, Dieraer Weg zwischen B101, Großenhainer Straße und Am BogenBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S91
    S91 zwischen Kalkreuth und Abzweig nach FolbernBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr

  • S100
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße zwischen Am Kloster und Rosenthaler StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.06.2018
KARRIERE
Das aktuelle Wetter
Mittag

8º C
Nachmittag

8º C
Abend

8º C
Nacht

2º C
Wettervorhersage von Heute:
Bis zum Mittag gibt es immer wieder Regen, zum Nachmittag ist es heiter bis sonnig bei maximal 8 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei wechselnder Bewölkung auf 2 Grad ab.

» Die nächsten Tage in Leipzig
1 Fotos