###DEBUG###
 
00:00 00 00 00 00

29.10.2017 - 11:09 Uhr   |   Sport

Löw: Brasilien Mitfavorit - «Jeder braucht Topverfassung»


1 Fotos
Bundestrainer Joachim Löw sieht Brasilien wieder als Mitfavoriten bei der WM 2018. Foto: Thomas Frey

Berlin (dpa) - Die Personal-Auslese läuft, und auch die größten Rivalen um den WM-Titel in Russland stehen für Joachim Löw schon fest. Bereits siebeneinhalb Monate vor dem ersten Anstoß der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hat der Bundestrainer alles der Mission Titelverteidigung untergeordnet.

«Ich mache mir überhaupt keine anderen Gedanken als über die WM», erklärte der 57-Jährige am Wochenende im ZDF-Sportstudio. So sei es auch «überhaupt keine Überlegung wert für mich», möglicherweise als Nachfolger des zurückgeholten Jupp Heynckes den FC Bayern trainieren zu können.

Löw sieht Brasilien wieder mit als größten Konkurrenten im Kampf um die WM-Krone 2018. «Sie haben sich vom 7:1 blendend erholt, sind wieder um einiges besser», sagte Löw. Auf dem Weg zum WM-Titel 2014 hatte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die Gastgeber im Halbfinale überraschend hoch geschlagen.

Auch Argentinien, Spanien, England und Frankreich gehören für den Bundestrainer mit zu den Topfavoriten für das Turnier vom 14. Juni bis zum 15. Juli kommenden Jahres. «Es wird eine unglaublich schwierige WM», erklärte Löw. «Wir müssen einen starken Kader haben.» Jeder Spieler müsse «in jeder Minute in Topverfassung» sein.

Deshalb habe für seine rund 35 Kandidaten das Rennen um ein persönliches WM-Ticket bereits begonnen. «Ich erwarte, dass sie sich intensiv vorbereiten im täglichen Ablauf, in der Professionalität. Nur wenn ich jetzt beginne, habe ich eine Chance.»

Eine Ausnahmestellung räumt Löw Weltmeister-Torwart Manuel Neuer ein. Auf die Rückkehr des verletzten Münchners will der Bundestrainer sogar länger warten, auch wenn es die jüngeren Vertreter um Marc-André ter Stegen zuletzt gut gemacht hätten. «Wenn Manuel im Januar, Februar wieder einsteigen kann, hat er drei, vier Monate. Er wird es schaffen, in Form zu kommen», sagte Löw: «Davon gehe ich jetzt aus. Er ist einfach der beste Torhüter der Welt, war in allen Spielen ein riesiger Rückhalt.»

Die Auswahl seiner 23 WM-Spieler werde mit zu einigen großen Enttäuschungen führen: «Wir müssen harte Entscheidungen treffen, das wollten wir auch so.» Es könne «auch durchaus sein», dass die Auslese einige prominente Namen trifft.

«Wir wollten diesen Konkurrenzkampf, jetzt dürfen wir uns auch nicht beschweren. Wir brauchen Spieler, die auf Weltklasseniveau kommen - und zwar alle», erklärte der DFB-Chefcoach mit Vertrag bis 2020. Bei der WM 2014 habe Brasilien als Heimnation im Fokus gestanden, nicht so sehr Deutschland. «Wir haben uns, ohne eine einzigen Superstar zu kreieren, als Mannschaft ins Turnier reingespielt. Jetzt sind wir Weltmeister, Confed-Cup-Sieger und die Nummer eins der Welt. Wir sind die einzige Mannschaft, die nur verlieren kann», erklärte Löw.

Seine Spieler werden in Russland die Gejagten sein. Die gefährlichsten Jäger stehen für ihn schon fest. «Argentinien mit unglaublicher Offensivkraft. Spanien nach wie vor. Brasilien ist wiedererstarkt», sagte Löw auf die Frage nach den Titel-Anwärtern. «Und ich würde auch die Engländer nicht vergessen», sagte Löw. Dazu käme Frankreich. Gegen England tritt das DFB-Team am 10. November in London zum nächsten Testspiel an. Vier Tage später sind in Köln die Franzosen der Gegner. Sein Aufgebot dafür wird der Bundestrainer Ende dieser Woche benennen.






1 Fotos
Webradio
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos



VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 4 Minuten
  • A4 Görlitz - Dresden
    A4 Görlitz - Dresden zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrillain beiden Richtungen Baustelle, Verkehrsbehinderung, bis 01.12.2017

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig in Höhe Leipzig-NordFahrbahnerneuerung, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 23:59 Uhr

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig zwischen Schkeuditz und Leipzig-MitteFahrbahnerneuerung, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2017

  • A14 Nossen Richtung Leipzig
    A14 Nossen Richtung Leipzig in Höhe Döbeln-OstBaumfällarbeiten, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, von 20.11.2017 bis 23.11.2017

  • A14 Leipzig Richtung Halle
    A14 Leipzig Richtung Halle zwischen Leipzig-Messegelände und Leipzig-NordBauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 24.11.2017

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.09.2018

  • B6 Zehren, Leipziger Straße
    B6 Zehren, Leipziger Straße in Höhe Lommatzscher StraßeBaustelle, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, Staugefahr, bis 08.12.2017

  • B87 Richtung Leipzig
    B87 Richtung Leipzig zwischen Eilenburg und JesewitzGefahr durch Ölspur, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

  • B96 Walddorf, Hauptstraße
    B96 Walddorf, Hauptstraße zwischen Weberstraße und OrtsausgangBrückenabriss, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 08.12.2017

  • B98 Burkau - Oppach
    B98 Burkau - Oppach zwischen Pilzdörfel und Sohland a.d. SpreeBrückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka
    B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka zwischen Abzweig nach Struppen und Königstein/Sächs. Schw.Bauarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 23.11.2017

  • B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa
    B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa Brückenarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 29.12.2017

  • B282 Mehltheuer, Schleizer Straße
    B282 Mehltheuer, Schleizer Straße zwischen Antonstraße und K7866Tiefbauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017

  • K7205
    K7205 zwischen Guhra und PuschwitzBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 25.05.2018

  • S20
    S20 Steinbergstraße
    S20 Steinbergstraße zwischen Röcknitz und SteinbergstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017 ca. 14:00 Uhr

  • S54
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße zwischen Melanchthonstraße und MozartstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 12:00 Uhr

  • S80
    S80 Radeburg - Meißen
    S80 Radeburg - Meißen zwischen Kalkreuther Straße und Auerin beiden Richtungen Baustelle, Fahrbahnerneuerung, Vollsperrung, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S82
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen zwischen Brockwitz und MeißenFahrbahnerneuerung auf 3 Abschnitten auf einer Länge von 4 km, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, von 20.11.2017 bis 20.06.2018

  • S88
    S88 Meißen, Dieraer Weg
    S88 Meißen, Dieraer Weg zwischen B101, Großenhainer Straße und Am BogenBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S91
    S91 zwischen Kalkreuth und Abzweig nach FolbernBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr

  • S100
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße zwischen Am Kloster und Rosenthaler StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.06.2018

  • S100
    S100 zwischen S104 und KoitzschBrückenarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • S100
    S100 Anbau
    S100 Anbau zwischen Tauschaer Ausbau und Abzweig nach TauschaFahrbahnerneuerung, Verkehrsbehinderung zu erwarten

  • S100
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz zwischen Kunigundenberg und Panschwitz-KuckauBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.06.2018 ca. 12:00 Uhr

  • S100
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz in Höhe S107Bauarbeiten, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.12.2017

  • S115
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße zwischen Badergasse und August-Bebel-StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 01.10.2018

  • S142
    S142 Leutersdorf, Hauptstraße
    S142 Leutersdorf, Hauptstraße zwischen Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße und Am Oberen TeichBauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 15.12.2017

  • S163
    S163 Bad Schandau Richtung Stolpen
    S163 Bad Schandau Richtung Stolpen zwischen Am Hockstein und HeeselichtFahrbahnerneuerung, halbseitig gesperrt, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr

  • S171
    S171 Königsstein/Sächs. Schweiz Richtung südl. Bad Gottleuba
    S171 Königsstein/Sächs. Schweiz Richtung südl. Bad Gottleuba zwischen Abzweig nach Cunnersdorf bei Königstein und BielatalInstandsetzungsarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.12.2017

  • S194
    S194 Tharandter Straße, Naundorf Richtung Dresden
    S194 Tharandter Straße, Naundorf Richtung Dresden zwischen Tharandt und FreitalBaustelle, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, bis voraussichtlich 30.11.2017
KARRIERE
Das aktuelle Wetter
Mittag

6º C
Nachmittag

6º C
Abend

6º C
Nacht

4º C
Wettervorhersage von Heute:
Am Vormittag wechselnd bewölkt bei 4 Grad, nachmittags fällt bei maximal 6 Grad immer wieder Regen. Es ist teilweise windig. Die Nacht verläuft recht regnerisch bei 4 Grad.

» Die nächsten Tage in Leipzig
1 Fotos