• Foto: pexels

    Foto: pexels

Absicherung bei Buchung von Pauschalreise

Zuletzt aktualisiert:

Wer für den Spätsommer Urlaubspläne schmiedet, sollte eher auf eine Pauschalreise setzen, statt auf individuelle Buchungen. Damit ist man rechtlich besser abgesichert, so Reiseexperten. Denn kann der Urlaub wegen einer Reisewarnung nicht angetreten werden, besteht bei einer Pauschalreise Anspruch auf Kündigung und Rückerstattung von geleisteten Zahlungen. Bei individuellen Angeboten ist das oft nicht der Fall. Aktuell gilt bis 14. Juni eine weltweite Reisewarnung.