Adventskalender gestohlen | Kellereinbruch - Tatverdächtiger..

Zuletzt aktualisiert:

Adventskalender gestohlen | Kellereinbruch - Tatverdächtiger gestellt | Schwerer Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

Ort: Großpösna, Kreisstraße 8363

Zeit: 15.11.2022; 14:50 Uhr

Am Dienstagnachmittag fuhr ein 54-Jähriger mit seinem Motorrad Triumph auf der Verbindungsstraße 8363 von Fuchshain kommend in Richtung Naunhof. Kurz nach der Ortslage Fuchshain überholte der Motorradfahrer zwei vor ihm fahrende Pkw und wechselte dafür auf die Gegenfahrbahn. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw Ford (Fahrer: 65) und stieß frontal mit diesem zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 65-Jährige wurde schwer verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 16.000 Euro. Die Fahrbahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis in die Abendstunden gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und einen Gutachter hinzugezogen. (sf)

Tabakwaren entwendet

Ort: Markranstädt (Großlehna)

Zeit: 17.11.2022, 01:16 Uhr

In der vergangenen Nacht drangen Unbekannte über ein Fenster in den Verkaufsraum eines Einkaufsmarktes ein. In der weiteren Folge wurde eine Glasvitrine gewaltsam geöffnete und Tabakwaren entwendet. Es entstand ein Stehlschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

Fußgänger verletzt

Ort: Leipzig (Eutritzsch), Delitzscher Straße

Zeit: 16.11.2022, 17:10 Uhr

Der Fahrer (53, deutsch) eines Pkw Mercedes fuhr auf der Delitzscher Straße in nordöstliche Richtung. Als er nach rechts abbog, übersah er einen Fußgänger (39), der die Straße in nordöstliche Richtung überquerte und erfasste den 39Jährigen. Der Fußgänger wurde schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (tl)

Kellereinbruch - Tatverdächtiger gestellt

Ort: Leipzig (Gohlis-Nord), Landsberger Straße

Zeit: 16.11.2022 22:00 Uhr

Am späten Mittwochabend verschafften sich zwei Männer Zugang zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses und öffneten gewaltsam ein Kellerabteil. Als sie während ihrer Tathandlung durch einen Hausbewohner überrascht wurden, ergriffen die beiden Tatverdächtigen die Flucht. Mithilfe des Zeugen konnte ein Tatverdächtiger (38, deutsch) bereits wenig später in der Max-Liebermann-Straße gestellt werden. Bei einer anschließenden Durchsuchung konnte bei ihm Einbruchswerkzeug gefunden werden. Der 38-Jährige hat sich nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls zu verantworten. Der Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. (tl)

Adventskalender gestohlen

Ort: BAB 14 i.R. Dresden (Rastplatz Birkenwald)

Zeit: 15.11.2022, gegen 22:00 Uhr bis 16.11.2022, 03:00 Uhr

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch schlitzten Unbekannte die Plane eines Sattelaufliegers auf und entwendeten daraus mehrere Adventskalender im Gesamtwert eines unteren dreistelligen Betrags. Der Sachschaden wurde mit etwa 100 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Diebstahlsdelikt aufgenommen. (tl)

Verkehrsunfall auf der Autobahn 14

Ort: Wiedemar, BAB 14 i.R. Magdeburg

Zeit: 15.11.2022, 17:50 Uhr

Am Dienstagabend fuhr ein Lkw Mercedes (Fahrer: 50, slowakisch) auf dem mittleren Fahrstreifen der Autobahn 14 in Richtung Magdeburg. In der weiteren Folge geriet das Fahrzeug in den rechten Fahrstreifen und prallte gegen den dort stehenden Schilderwagen einer Baustellenabsicherung. Der Lkw schleuderte nach links, kam in der Mittelleitplanke zum Stehen und blockierte alle drei Fahrstreifen. Es kam zum Austritt von mehreren hundert Litern Dieselkraftstoff. Die Autobahn musste für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten voll gesperrt werden. Der entstandene Gesamtschaden wurde mit etwa 125.000 Euro beziffert. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. (tl)

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten

Ort: Belgershain (Köhra), Windmühlenstraße / Leipziger Straße

Zeit: 15.11.2022, 15:05 Uhr

Dienstagnachmittag fuhr die Fahrerin (86, deutsch) eines Pkw Opel in den Kreuzungsbereich der Windmühlenstraße in Richtung Fuchshainer Straße und missachtete dabei einen von rechts aus Richtung Leipziger Straße kommenden vorfahrtsberechtigten Linienbus. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in dessen Folge ein im Bus befindliches Mädchen (8) schwer und drei weitere Fahrgäste (w, 17, 73| m, 9) sowie die Busfahrerin (25) leicht verletzt wurden. Die 86-Jährige und ihr Beifahrer (m, 81) wurden ebenfalls leicht verletzt. Der Sachschaden wurde mit etwa 25.000 Euro beziffert. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (tl)

Messengerbetrug

Ort: Neukieritzsch, Bahnhofstraße

Zeit: 14.11.2022, 11:20 Uhr bis 13:35

Am Dienstagmittag meldete sich eine 68-Jährige bei der Bornaer Polizei und gab an, Opfer eines Betruges geworden zu sein. Es stellte sich heraus, dass eine unbekannte Person am Montagmittag über einen namhaften Messengerdienst Kontakt zu der Dame aufnahm und vorgab, ihr Sohn zu sein. Unter dem Vorwand, dass das Handy des Sohnes kaputt sei, bat die Person um eine Überweisung und sendete die Daten des Empfängerkontos. Die 68-Jährige überwies daraufhin einen niedrigen vierstelligen Betrag an das übermittelte Konto. Erst am Dienstag, als sie mit ihrem richtigen Sohn sprach, fiel der Betrug auf. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (sf)

Einbruch in Bar

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Wurzner Straße

Zeit: 14.11.2022, 18:00 Uhr bis 15.11.2022, 19:00 Uhr

Unbekannte verschafften sich im angegebenen Tatzeitraum Zutritt in ein Mehrfamilienhaus und drangen in der weiteren Folge in das Lager einer ansässigen Bar ein. Im Innenraum brachen sie einen Zigarettenautomaten sowie zwei Spielautomaten auf. Der entstandene Stehl-und Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (sf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93477.htm