Brand eines VW Passat | Gefährdung des Straßenverkehrs | Zigarettenautomat..

Zuletzt aktualisiert:

Brand eines VW Passat | Gefährdung des Straßenverkehrs | Zigarettenautomat gesprengt

Brand eines VW Passat

Ort: Delitzsch, Raiffeisenstraße

Zeit: 20.11.2022, 05:17 Uhr

Am frühen Morgen kam es aus noch nicht bekannter Ursache zum Brand eines Pkw VW Passat. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen und prüft den Einsatz eines Brandursachenermittlers.

Gefährdung des Straßenverkehrs

Ort: Naunhof, Grimmaer Straße

Zeit: 20.11.2022, gegen 04:15 Uhr

Am frühen Morgen fuhr der Fahrer (20, deutsch) eines Pkw Audi gegen einen Bauzaun und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. In der weiteren Folge fuhr der 20 Jährige gegen einen Baum, verließ erneut den Unfallort und fuhr weiter in Richtung Pomßen, wo er schließlich von der Fahrbahn abkam und sich dabei verletzte. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,30 Promille und ein Drogentest verlief positiv auf Opiate. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert. Der 20Jährige hat sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu verantworten.

Radfahrer schwer verletzt

Ort: Leipzig (Neulindenau), Lützner Straße/ Birkenstraße

Zeit: 20.11.2022, gegen 03:00 Uhr

Der Fahrer (27, deutsch) eines Pkw BMW fuhr in der vergangenen Nacht auf der Lützner Straße in stadtauswärtige Richtung. Beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve kam er nach links aus seiner Fahrspur, überfuhr den entgegenkommenden Fahrstreifen und erfasste in der weiteren Folge einen auf dem Radfahrstreifen fahrenden Fahrradfahrer (25). Der 25-Jährige stürzte, wurde schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Pkw kam an einem Mast der Straßenbeleuchtung zum Stehen, verletzte sich leicht und wurde zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 20.000 Euro beziffert. Der Verkehrsunfalldienst hat den Unfall aufgenommen und ermittelt wegen einer fahrlässigen Körperverletzung.

Zigarettenautomat gesprengt

Ort: Leipzig (Sellerhausen-Stünz), Emmausstraße

Zeit: 19.11.2022, 20:27 Uhr

Samstagabend sprengten zwei unbekannte männliche Tatverdächtige einen Zigarettenautomaten mittels unbekannter Pyrotechnik. In der weiteren Folge entwendeten sie mehrere Zigarettenschachteln sowie Bargeld und flüchteten in stadteinwärtige Richtung. Der Automat wurde vollständig zerstört. Zudem wurden zwei in der Nähe parkende Pkw (Opel Corsa, Opel Vectra) durch umherfliegende Automatenteile beschädigt. Der entstandene Sach- und Stehlschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion aufgenommen.

Opel Zafira gestohlen

Ort: Dahlen, Wurzener Straße

Zeit: 19.11.2022, gegen 17:05 Uhr

Gestern Abend betraten Unbekannte ein Grundstück und entwendeten einen gesichert abgestellten schwarzen Pkw Opel Zafira mit dem amtlichen Kennzeichen OZ-AA 212. Der Wert des Fahrzeugs wurde mit einem Betrag im unteren fünfstelligen Bereich beziffert. Die Polizei hat den Pkw zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

Brand einer Werkstatt

Ort: Colditz, Leisniger Straße

Zeit: 19.11.2022, gegen 11:30 Uhr

Gestern Mittag kam es in Colditz zu einem Brand einer Werkstatt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Grimma, Colditz und Zschadraß löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht abschließend beziffert werden. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Quad gestohlen

Ort: Pegau, Bismarckstraße

Zeit: 18.11.2022, gegen 16:00 Uhr bis 19.11.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte hebelten ein Garagentor auf und entwendeten daraus ein grünes Quad Suzuki mit dem amtlichen Kennzeichen L-UI 809. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Ort: Delitzsch

Zeit: 18.11.2022, gegen 18:15 Uhr bis 19.11.2022, 08:00 Uhr

Von Freitag zu Samstag hebelten Unbekannte die Nebeneingangstür zu einem Postdienstleister auf und öffneten mehrere Pakete. In der weiteren Folge wurde gewaltsam in die Räume eines Handyladens, einer Fahrschule sowie einer Malerfirma eingedrungen und unter anderem Bargeld, elektronische Gegenstände sowie Werkzeug entwendet. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Der Sachschaden wurde mit etwa 2.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Audi gestohlen

Ort: Leipzig (Zentrum-Süd), Karl-Liebknecht-Straße

Zeit: 02.11.2022, gegen 20:00 Uhr bis 18.11.2022, 23:00 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum entwendeten Unbekannte einen gesichert abgestellten schwarzen Pkw Audi S1 Sportback mit dem amtlichen Kennzeichen L-TB 351. Der Stehlschaden wurde mit einem Betrag im unteren fünfstelligen Bereich beziffert. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

Brand in Wiederitzsch

Ort: Leipzig (Wiederitzsch), Gänseblümchenweg

Zeit: 18.11.2022, gegen 15:00 Uhr

Freitagnachmittag kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand eines Schuppens. Das Feuer griff in der weiteren Folge auf ein Einfamilienhaus über und beschädigte die Kellertür. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93569.htm