• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Weiterbildung über Bildungsgutschein finanzieren

Zuletzt aktualisiert:

Wer aktuell gezwungenermaßen in Kurzarbeit ist, kann die Zeit nutzen, um sich fortzubilden. Der Staat übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten komplett oder teilweise. Dafür muss ein sogenannter Bildungsgutschein bei der Agentur für Arbeit beantragt werden. Das geht über das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung der Arbeitsagentur. Dort sind auch alle Kurse zu finden.