Einbruch in Brandis | Luft aus mehreren Reifen gelassen | Einbruch..

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Brandis | Luft aus mehreren Reifen gelassen | Einbruch in Gemeindehaus

Einbruch in Brandis

Ort: Brandis

Zeit: 27.06.2022, gegen 21:00 Uhr bis 28.06.2022, 06:30 Uhr

In der Nacht von Montag zu Dienstag brachen Unbekannte eine Garage auf und entwendeten daraus unter anderem Kompletträder, Alufelgen, Reifen sowie verschiedene Werkzeuge im Wert eines niedrigen fünfstelligen Betrags. Der Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Die Polizei in Grimma hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

Luft aus mehreren Reifen gelassen

Ort: Leipzig (Zentrum-West)

Zeit: 27.06.2022, 20:00 Uhr bis 28.06.2022, 06:25 Uhr

Vermutlich im Laufe der vergangenen Nacht ließen Unbekannte aus den Reifen zahlreicher, im Waldstraßenviertel geparkter Pkw, die Luft ab. Bei den angegriffenen Fahrzeugen handelte es sich vorwiegend um SUVs oder andere hochwertige Sportwagen. Der Leipziger Polizei sind bisher mehr als 20 Fälle bekannt. An den Autos wurden Bekennerschreiben, die einen Bezug zum Umweltaktivismus herstellen, hinterlassen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Eine Übernahme durch das Polizeiliche Terrorismus- und Abwehrzentrum (PTAZ) des Landeskriminalamtes Sachsen wird geprüft. (mk)

Einbruch in Gemeindehaus

Ort: Leipzig

Zeit: 27.06.2022, 20:00 Uhr bis 28.06.22, 05:45 Uhr

Unbekannte drangen in der vergangenen Nacht gewaltsam in ein Gemeindehaus ein. Sie brachen eine Bürotür auf, durchsuchten den Raum und entwendeten eine fest verbaute Geldkassette. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Der Sachschaden wurde mit etwa 1.500 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat Spuren vor Ort gesichert und die Ermittlungen wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall wurden aufgenommen. (mk)

Suchmaßnahmen im Bereich Löbnitz

Ort: Löbnitz, Mühlfeldsee

Zeit: 28.06.2022, seit 15:10 Uhr

Aktuell finden im Bereich des Mühlfeldsees gemeinsam mit den Rettungskräften Suchmaßnahmen auf Grund eines möglichen Badeunfalls statt. Ein 67-Jähriger war im See baden und wird nun vermisst. Bei der Suche kamen neben den polizeilichen Einsatzkräften bisher unter anderem die regionalen Feuerwehren, ein Rettungs- und ein Polizeihubschrauber sowie die Taucher des DLRG Bitterfeld-Wolfen zum Einsatz. Der Einsatz dauert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch an. (mk)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_90730.htm