Einbruch in Fahrradgeschäft – hochwertige E-Bikes entwendet..

Zuletzt aktualisiert:

Einbruch in Fahrradgeschäft hochwertige E-Bikes entwendet/Männer auf Dach lösen Polizei- und Feuerwehreinsatz aus/Gesundheitliche Probleme führen zu Verkehrsunfall

Einbruch in Fahrradgeschäft hochwertige E-Bikes entwendet

Ort: Leipzig (Zentrum-Südost), Straße des 18. Oktober

Zeit: 01.05.2020, gegen 16:10 Uhr

Ein Unbekannter zog das Schloss der Seitenzugangstür zu einem Fahrradgeschäft und drang mit fünf weiteren unbekannten Tätern in dieses ein. Die Gruppierung entwendete insgesamt sechs hochwertige E-Bikes deren Gesamtwert im unteren fünfstelligen Bereich liegt. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Ermittlungen wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls wurden eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (pj)

 

Fahrrad aus Keller entwendet

Ort: Taucha, Am Graßdorfer Wäldchen

Zeit: 02.05.2020, gegen 20:30 Uhr bis 03.05.2020, gegen 05:45 Uhr

Zwei Unbekannte verschafften sich vermutlich über den Tiefgaragenbereich eines Mehrfamilienhauses Zugang zu dessen Treppenhaus. Von dort aus gelangen sie durch das Aufbrechen eines Einsteckschlosses in den Kellergang und durchtrennten anschließend mithilfe eines Schneidwerkzeuges die Blechösen an einer Kellertür. Aus dem Keller wurde ein schwarzes Mountainbike des Herstellers Steppenwolf vom Typ Tundra entwendet. Der Sachschaden liegt im niedrigen zweistelligen, der Stehlschaden im hohen dreistelligen Bereich. Die Polizei ermittelt. (pj)

 

Einbruch in Gaststätte

Ort: Borna, Bahnhofstraße

Zeit: 01.05.2020, gegen 23:00 Uhr bis 02.05.2020, gegen 09:30 Uhr

Ein Unbekannter drang durch Aufhebeln einer vergitterten Hintereingangstür und einer Brandschutztür in den Verkaufsraum einer Gaststätte ein, hebelte dort einen Zigarettenautomaten auf und entwendete im Anschluss eine bisher unbekannte Menge an Zigaretten. Außerdem wurde ein niedriger dreistelliger Betrag aus einer Wechselgeldkasse entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist bisher nicht bezifferbar. Die Polizei ermittelt wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls. (pj)

Haustür mit Pyrotechnik beschädigt

Ort: Grimma (Kaditzsch), Tischlergasse

Zeit: 03.05.2020, gegen 00:30 Uhr

Mitten in der Nacht brachte ein Unbekannter Pyrotechnik an einer Haustür zur Umsetzung. Durch die Explosion wurde die Haustür aus den Angeln gehoben und stark beschädigt. Im näheren Umfeld gingen weitere Glasscheiben zu Bruch. Die Schadenshöhe liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Es wurden Ermittlungen wegen dem Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion und wegen Sachbeschädigung eingeleitet. (pj)

 

Männer auf Dach lösen Polizei- und Feuerwehreinsatz aus

Ort: Leipzig (Gohlis-Mitte), Dietzgenstraße

Zeit: 03.05.2020, gegen 01:25 Uhr

Zwei alkoholisierte Männer (32 und 26) stiegen aus bisher unbekannten Gründen aus einem Fenster auf das Dach eines Mehrfamilienwohnhauses und rüttelten anschließend an mehreren Fenstern von Anwohnern. Die Anwohner gingen davon aus, dass die beiden Männer versuchten, in die Wohnungen zu gelangen. Nachdem Polizeibeamte vor Ort eingetroffen waren, reagierten die beiden nicht mehr auf eine Ansprache und verblieben auf dem Dach. Aufgrund des Alkoholisierungsgrades der beiden (1,76 und 2,16 Promille) war von einer erheblichen Gefahr auszugehen. Unter Beteiligung der Feuerwehr, einschließlich der Höhenrettung, erfolgte eine Rettung vom Dach. Ob die beiden die Kosten des Einsatzes tragen müssen, wird gegenwärtig geprüft. (pj)

 

Verkehrsunfall mit Folgen

Ort: Leipzig (Großzschocher), Rippachtalstraße

Zeit: 01.05.2020, gegen 07:35 Uhr

Ein Motorradfahrer (31, deutsch) war mit einem Motorrad des Typs Kawasaki Ninja auf der Rippachtalstraße in Richtung Osten unterwegs. In einer Rechtskurve stürzte er, verletzte sich dabei schwer und wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen, wurde der Fahrer positiv auf Amphetamine getestet. Außerdem stellten die Beamten fest, dass der 31-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Am Motorrad war zudem ein selbst angefertigtes Kennzeichen angebracht, das Lenker- und das Zündschloss waren jeweils herausgebrochen, die Fahrzeug-Identifizierungsnummer teilweise abgeschliffen und das ehemals grüne Motorrad schwarz überlackiert, so dass sich für die Beamten der Verdacht eines Diebstahls erhärtete. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung wurden bei dem 31-Jährigen zahlreiche Motorradteile aufgefunden und sichergestellt. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen Kennzeichenmissbrauchs, wegen missbräuchlichen Herstellens, Vertreibens und Ausgabe eines Kennzeichens sowie wegen einem besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt. (pj)

 

Motorradfahrer kollidiert mit Fahrradfahrer beide schwer verletzt

Ort: Leipzig (Holzhausen), Seifertshainer Straße

Zeit: 01.05.2020, gegen 19:30 Uhr

Der Fahrer (48) eines Motorrads vom Typ Kawasaki Z750 verlor auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Holzhausen und Seifertshain in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad. In der Folge touchierte er linksseitig die Leitplanke, stürzte auf die Seite, rutschte auf der Fahrbahn weiter und kollidierte schließlich mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer (39). Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall. (pj)

 

Gesundheitliche Probleme führen zu Verkehrsunfall

Ort: Leipzig (Großzschocher), Rippachtalstraße

Zeit: 02.05.2020, gegen 16:55 Uhr

Der Fahrer (34) eines Peugeot 207 fuhr am Samstagnachmittag die Rippachtalstraße entlang. Etwa 100 Meter vor der Einmündung zum Weidenweg kam der Mann mit seinem Fahrzeug nach rechts von Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Ursache hierfür war nach bisherigen Erkenntnissen ein gesundheitliches Problem des Fahrers. Während der Unfallaufnahme erfolgte eine Vollsperrung der Unfallstelle. Die Sperrung konnte schließlich gegen 19:30 Uhr wieder aufgehoben werden. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 6.500 Euro. (pj)

 

Kollision von zwei Pkw

Ort: Leipzig (Altlindenau), Uhlandstraße/Paul-Küstner-Straße

Zeit: 02.05.2020, gegen 11:55 Uhr

Die Fahrerin (48) eines BMW 730d xDrive fuhr auf der Uhlandstraße in südwestliche Richtung. An der kreuzenden Paul-Küstner-Straße kam es zu einer Kollision mit der Fahrerin (19) eines Seat Ibiza. Dabei wurde die 19-Jährige leicht verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. (pj)

 

Fahrradfahrer übersehen

1. Unfall:

Ort: Leipzig (Eutritzsch), Delitzscher Straße

Zeit: 02.05.2020, gegen 20:30 Uhr

Ein Fahrer (66) eines Ford Mondeo fuhr auf der Delitzscher Straße in stadteinwärtige Richtung, mit der Absicht nach rechts in eine Tankstelle einzubiegen. Dabei übersah er wahrscheinlich einen bevorrechtigten Fahrradfahrer (25), der auf dem Radweg in die gleiche Richtung fuhr. Es kam zu einer Kollision, bei der sowohl das Fahrzeug als auch das Fahrrad beschädigt wurden. Der Fahrradfahrer erlitt leichte Verletzungen.

 

2. Unfall:

Ort: Leipzig (Zentrum-Ost), Brandenburger Straße

Zeit: 02.05.2020, gegen 09:40 Uhr

Ein Fahrer (30) eines Volvo XC 60 fuhr auf der Brandenburger Straße in südwestliche Richtung. Am Stoppschild der Kreuzung Brandenburger Straße/Brandenburger Straße, übersah er wahrscheinlich einen bevorrechtigten Fahrradfahrer (61), welcher auf der Brandenburger Straße in Richtung Innenstadt fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Fahrradfahrer stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein leichter Sachschaden, der Pkw blieb unbeschädigt.

Gegen die Autofahrer wird jeweils wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt. (pj)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_72239.htm