Erneuter Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt im Sommer 2020

Zuletzt aktualisiert:

Erneuter Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt im Sommer 2020

Am Morgen des 6. August 2020 wurde im Inselteich des Clara-Zetkin-Parks in Leipzig eine Leiche gefunden.

Bei dem Opfer handelt es sich um den 68-jährigen Joachim K., der in den Morgenstunden des 6. August 2020 durch eine Passantin im Inselteich im Clara-Zetkin-Park in Leipzig leblos treibend aufgefunden wurde. Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr bargen den Leichnam aus dem Teich. Es ist davon auszugehen, dass Joachim K. gewaltsam zu Tode kam.

Die Staatsanwaltschaft Leipzig und die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Leipzig ermitteln seitdem wegen des Verdachts des Totschlags und suchen zur Aufklärung dieses Verbrechens weiterhin dringend Zeugen!

Wer hat sich zwischen dem 4. August 2020 (Dienstag) und dem 6. August 2020 (Donnerstag) im Bereich des Inselteichs/der Sachsenbrücke aufgehalten?

Wer kennt Personen, die sich in diesem Zeitraum im Bereich Inselteich/Sachsenbrücke aufgehalten haben oder Angaben zu dem Sachverhalt machen können?

Wer hat im Zeitraum vom 4. August 2020 bis zum 6. August 2020 Wahrnehmungen im Bereich des Inselteichs/der Sachsenbrücke zu Personen, insbesondere zu Flaschensammlern, gemacht, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten? Jede Wahrnehmung kann wichtig sein.

Wer kann Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben?

Darüber hinaus wurde bekannt, dass sich in der Nacht vom 4. August 2020 zum 5. August 2020 im Bereich der Sachsenbrücke eine Gruppe feiernder Jugendlicher aufgehalten habe. Diese werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Zugleich werden Personen gesucht, die Angaben zu der Gruppe oder zu einzelnen Jugendlichen machen können.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 0341-966 46666 oder per E-Mail unter inselteich.pd-l@polizei.sachsen.de entgegen.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_91470.htm