Fahrzeuge entwendet | Raub - Polizei sucht Zeugen | Brand einer..

Zuletzt aktualisiert:

Fahrzeuge entwendet | Raub - Polizei sucht Zeugen | Brand einer Fahrzeughalle

Einbruch in Restaurant

Ort: Leipzig (Plagwitz)

Zeit: 20.11.2022, 01:00 Uhr bis 03:30 Uhr

Unbekannte hebelten ein Fenster auf und gelangten anschießend in das Innere eines Restaurants. Sie durchsuchten die Räume und öffneten mehrere Schubladen. Die Tatverdächtigen stahlen einen Safe mit einem mittleren vierstelligen Bargeldbetrag. Weiterhin brachen sie einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten den Inhalt. Der Höhe des Stehl- und Sachschadens konnte noch nicht genau beziffert werden. Es wurden Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Fahrzeuge entwendet

1. Fall

Ort: Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf), Emil-Schubert-Straße

Zeit: 10.11.2022 bis 20.11.2022, 16:30 Uhr

Unbekannte entwendeten im Tatzeitraum einen geparkten Kia Ceed (Baujahr: 2007) in der Farbe Grau. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen L-HR 3101 und einen Zeitwert im mittleren vierstelligen Bereich.

2. Fall

Ort: Leipzig (Volkmarsdorf), Hermann-Liebmann-Straße

Zeit: 19.11.2022, 19:00 Uhr bis 19.11.2022, 19:00 Uhr

In Volkmarsdorf wurde ein gesichert abgestellter VW Golf 6 (Baujahr: 2009) gestohlen. Der schwarze Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen L-UK 1998 hat einen Zeitwert von etwa 6.000 Euro.

Die Polizei alle Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen besonders schweren Falls des Diebstahls.

Raub - Polizei sucht Zeugen

Ort: Leipzig (Grünau-Nord), Wegastraße/Jupiterstraße

Zeit: 20.11.2022, 14:30 bis 15:00 Uhr

Gestern Nachmittag war ein 35-Jähriger auf dem Nachhauseweg. Dabei kam ihm ein unbekannter Mann entgegen, der plötzlich Reizgas hervorholte und dieses unvermittelt in seine Augen sprühte. Der Geschädigte geriet in der Folge ins Taumeln und stürzte. Der Tatverdächtige entwendete die Geldbörse des 35-Jährigen mit einem mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Danach flüchtete er unerkannt. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant versorgt. Er konnte den Unbekannten wie folgt beschreiben:

• circa 1,90 Meter groß

• kräftige breite Statur

• kurze Haare

• kurzer Bart

• schwarze Jacke

• Gürteltasche mit der Aufschrift »Gucci«

• syrisches oder kurdisches Erscheinungsbild

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Raubes aufgenommen und bittet nun um die Mithilfe aus der Bevölkerung. Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Brand einer Fahrzeughalle

Ort: Leipzig (Leutzsch), Rückmarsdorfer Straße

Zeit: 21.11.2022, 00:16 Uhr

Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet vergangene Nacht eine etwa 650 Quadratmeter große Fahrzeughalle in Brand. Einsatzkräfte der Westwache sowie der Freiwilligen Feuerwehren Böhlitz-Ehrenberg, Grünau und Burghausen löschten den Brand. In der Halle befanden sich eine noch nicht genau bestimmbare Anzahl an Autos und Motorrädern von verschiedenen Mitgliedern eines Automobilvereins. Die Sachschadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei setzt einen Brandursachenermittler ein und ermittelt wegen des Verdachts eines Branddeliktes.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93576.htm