Freibetrag bei Pfändung erhöht sich

Zuletzt aktualisiert:

Ab 1. Juli 2021 gelten für Schuldner höhere Pfändungsschutzgrenzen. Der Betrag erhöht sich um sechs Prozent auf rund 1.250 Euro. Bis zu diesem Betrag darf zum Beispiel das regelmäßige Einkommen eines Angestellten nicht gepfändet werden.