FrischeParadies - Kochen in der Vorweihnachtszeit

Anzeige

Hier kommen die kulinarischen Weihnachtsgeschenke

Am 6.12, 13.12 und 20.12 sendet Radio Leipzig immer ab 16 Uhr Live aus dem FrischeParadies, dem Feinkostmarkt mit Genießerbistro von der Maximilianallee.

Erfahren Sie mehr über erstklassigen Fisch, bestes Geflügel aus Frankreich und vieles mehr zu den kulinarischen Höhepunkten der ganzen Welt.

Tauchen Sie gemeinsam mit uns und Radio Leipzig in eine kulinarische Welt der Extraklasse ein und lassen Sie sich vom Angebot des FrischeParadies Leipzig verführen.


06.12.2018 - QSFP Zander unter der Salzkruste mit Salsa von der grünen Sauce

Zutaten für 4 Personen
1 QSFP Zander (ca. 2 kg, ausgenommen, nicht geschuppt)
1 kleine Fenchelknolle, gewürfelt
1 unbehandelte Zitrone, in Scheiben geschnitten
Lorbeerblatt, Rosmarin- und Thymianzweige
6 Eiweiß (ca. 200 g)
3 kg grobes naturbelassenes Meersalz

Für die Soße und den Salat:
1 Packung Grüne Soße Kräuter (z. B. Borretsch, Kerbel, Pimpinelle , Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Kresse)
2 Knoblauchzehen
1 Schote grüner Chili
1 EL Kapern
50 g Sardellen
250 g Wildkräutersalat
Himbeer-Balsamessig
Je 1 TL Honig und süßer Senf


Außerdem benötigen Sie:
Pflanzenöl (z.B.: Sonnenblumenöl)
Olivenöl Extra Vergine
Butter, Meersalz
frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Currypulver
Weißweinessig
Austernsauce
Sojasauce

ZUBEREITUNG
Den Zander waschen und die Kiemen entfernen. Die Fenchelknolle mit den Zitronenscheiben, Pfefferkörnern, Lorbeerblatt, Rosmarin und Thymian in die Bauchhöhle des Zanders füllen. Das Eiweiß schaumig schlagen (nicht zu fest). Meersalz in eine Schüssel geben. Nach und nach das Eiweiß unterheben, bis eine kompakte Masse entstanden ist. Etwa die Hälfte der Masse (etwas größer als der Fisch) auf einem Backblech ausbreiten. Den Zander auflegen und mit der restlichen Masse bedecken. Die Salzkruste fest andrücken (dabei die Hände befeuchten). Im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 45 Min. garen.

Für die Salsa die Kräuter waschen, zupfen und grob zerkleinern. Zusammen mit Knoblauch, Kapern, Sardellen und Chili in einem Mixer pürieren. Das Olivenöl langsam zugeben und mit Meersalz, frischem Pfeffer und etwas Zitronenschale abschmecken. Olivenöl, Himbeer-Balsamessig, Honig, süßen Senf, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren und den Wildkräutersalat damit vorsichtig marinieren. Mit einem Messer die Salzkruste vorsichtig aufbrechen. Die Haut entfernen und die Fischfilets vorsichtig von der Gräte lösen.
Die Fischfilets zusammen mit dem Salat und der Salsa anrichten. Als passende Beilage empfehlen wir Trüffelkartoffeln.

Das komplette Rezept und die Einkaufsliste finden Sie hier zum Download.


13.12.2018 QSFP Maiskapaun mit Traubensauce

ZUTATEN für 4 Personen

1 QSFP Freiland Maiskapaun,
küchenfertig (ca. 3,2 kg)
3 Schalotten, halbiert
je 100 g Karotte und Staudensellerie,
grob zerkleinert
1 Lorbeerblatt, 1 Bund Thymian,
10 Pfefferkörner
je 100 ml Orangensaft und Geflügelfond
150 g Lardo
200 g Perlzwiebeln geschält
150 g Walnüsse
180 g Weintrauben hell
1 EL Zucker
50 ml Weißwein
2 EL Zitronensaft
100 ml Geflügelfond
50 ml Portwein
frischer Trüffel (alternativ aus dem Glas)

Zusätzlich benötigen Sie:
Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
Butter
Olivenöl Extra Vergine

ZUBEREITUNG

Den Maiskapaun rundherum mit Salz einreiben. Etwas Öl im Bräter erhitzen, Schalotten, Karotten und Sellerie darin leicht anbraten. Lorbeerblatt, Thymian und Pfefferkörner dazugeben und mit braten. Mit Orangensaft ablöschen. Anschließend mit Geflügelfond auffüllen. Den Kapaun mit der Brustseite nach unten auf das Gemüse setzen. Ca. 60 Min. bei 160 °C im Ofen garen.
Danach den Kapaun umdrehen und mit der Brust nach oben nochmals ca. 60 Min. bräunen. Währenddessen das Fleisch ab und zu mit dem Bratfond übergießen. Nach der Garzeit den Kapaun herausnehmen und warmstellen.
Lardo in feine Streifen schneiden und bei niedriger Temperatur in der Pfanne schmelzen lassen. Geschälte Perlzwiebeln sowie Walnüsse hinzufügen und langsam mit braten, bis die Zwiebeln gar sind. In einer Pfanne Weintrauben mit Zucker etwas karamellisieren lassen, danach mit Weißwein und Zitronensaft ablöschen. Geflügelfond, Bratfond aus dem Bräter und Portwein angießen und 5 Min. einkochen. Vom Herd nehmen und kalte Butter in Flocken unter die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kurz vor dem Anrichten den Trüffel fein schneiden oder hobeln. Gemeinsam mit den Zwiebeln leicht erwärmen und über den Kapaun geben und mit der Traubensauce servieren.

Das komplette Rezept und die Einkaufsliste zum Download finden Sie hier.


Gewinnen Sie einen von zwölf tollen Kalendern des FrischeParadies.

Einfach hier anmelden und mit etwas Glück gewinnen!

* Pflichtfelder
**Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Teilnahme- und Gewinnmöglichkeit für Minderjährige. Teilnahmeberechtigte können sich vom 04.12. | 06.00 Uhr bis 20.12. | 18.00 Uhr über das Formular anmelden. Unter allen Anmeldern verlosen wir am 21.12.2018 zwölf Kalender vom FrischeParadies im Wert von 19 €. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Mehr als 6000 Delikatessen aus der ganzen Welt und der Mitteldeutschen Region warten darauf, kulinarisch entdeckt zu werden.

Ob an unserer Fischtheke, die jeden Tag von Montag bis Samstag mehr als 80 verschiedene Köstlichkeiten bereit hält, oder unserer Schinkentheke, die Sie mit den  besten Schinken und Salami der Welt verführt.

Abgerundet von einer vielfältigen Käse, Öle und Essige, Obst und Gemüse und Wein Auswahl bietet das FrischeParadies Leipzig Genuß auf höchstem Niveau für alle Leipziger.
Lassen Sie sich von unserem ausgezeichnetem Fachpersonal beraten und Rezeptideen mitgeben, dann gelingt auch Ihr perfekter Abend.

Vielleicht möchten Sie unsere Köstlichkeiten auch mal vor Ort probieren?
Kein Problem, unser Genießerbistro ist von Montag bis Mittwoch von 11:30 -15:30 Uhr, Donnerstag und Freitag von 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 11:30-17:00 Uhr für Sie geöffnet.
Genießen Sie die besten Produkte hochwertig und kreativ, von unseren Köchen zubereitet  in einer einzigartigen Atmosphäre.

Auf ins FrischeParadies, Maximilanallee in Leipzig, hier gibt’s die Kulinarischen Weihnachtsgeschenke, ob Weihnachtsgans, Ente, Rotkohl oder Rinderfilet neben den Klassikern bieten wir Ihnen eine phantastische und einzigartige Auswahl an Fisch & Seafood, den passenden Weinen und einfach dem Besten von Allem für Alle!


Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit:
Montag bis Freitag     8-20 Uhr
Samstags         8-18 Uhr
24.12.2018        8-13 Uhr
31.12.2018        8-15 Uhr


Mit freundlicher Unterstützung vom: