Garage darf nicht als Abstellkammer genutzt werden

Zuletzt aktualisiert:

Wenn die Garage zur Rumpelkammer wird, ist es Zeit zu handeln. Wer Mitglied in einer Garagengemeinschaft ist, muss sich an gewisse Regeln halten, sonst droht die Kündigung. Eine Garage darf nicht als Ersatzkeller oder Abstellkammer genutzt werden. Nur Dinge, die in unmittelbarer Verbindung mit dem Auto stehen, dürfen gelagert werden wie zum Beispiel Reifen, Werkzeug oder Putzmittel, so ist es in den meisten Garagenordnungen geregelt.