• Gewandhausorchester © dpa

Gewandhausorchester erspielt 40.000 Euro für benachteiligte Kinder

Zuletzt aktualisiert:

Das Gewandhausorchester hat 40.000 Euro für benachteiligte Kinder gesammelt. Wie die Verantwortlichen mitgeteilt haben, wurde die Summe beim Benefizkonzert am Wochenende eingespielt. Das Geld kommt der Stiftung "Leipzig Hilft Kindern" zugute. Den Spendenscheck überreichte Gewandhausdirektor Andreas Schulz noch während des Konzerts an die Vorsitzende der Stiftung Claudia Nerius.