Hoher Bargeldbetrag aus Bar gestohlen | Frontalzusammenstoß..

Zuletzt aktualisiert:

Hoher Bargeldbetrag aus Bar gestohlen | Frontalzusammenstoß Fahrer unter Alkohol | Fiat entwendet

Fiat entwendet

Ort: Leipzig (Lößnig), Nibelungenring

Zeit: 13.11.2022, gegen 09:00 Uhr bis 14.11.2022, gegen 07:45 Uhr

Unbekannte entwendeten von einem öffentlichen Parkplatz einen gesichert abgestellten Fiat Ducato in den Farben Rot-Weiß. Das Fahrzeug hatte das amtliche Kennzeichen NDH-KM 120. In dem Fahrzeug befanden sich weiterhin hochwertige Werkzeuge. Es entstand Stehlschaden in Höhe eines unteren fünfstelligen Betrages. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

Einbruch in Firma

Ort: Leipzig (Lindenau)

Zeit: 13.11.2022, gegen 13:00 Uhr bis 14.11.2022, gegen 07:45 Uhr

Unbekannte verschafften sich unberechtigt Zutritt zu einer Firma, indem sie ein Fenster aus der Verankerung rissen. In der Folge durchsuchen sie die Büroräume und entwendeten verschiedene elektronische Geräte und Bekleidung. Der Stehlschaden liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Die Höhe des Sachschadens beträgt in etwa 1.000 Euro. Die Polizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (db)

Suzuki gestohlen

Ort: Leipzig (Neulindenau), Ernst-Keil-Straße

Zeit: 10.11.2022, gegen 12:00 Uhr bis 14.11.2022, gegen 14:30 Uhr

Unbekannte stahlen im Tatzeitraum in Neulindenau einen geparkten Suzuki Jimmy in der Farbe Orange. Das Fahrzeug war nicht zugelassen und hatte einen Zeitwert von circa 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen eines Diebstahlsdeliktes. (db)

Kabel entwendet

Ort: Leipzig (Thekla)

Zeit:14.11.2022, gegen 03:00 Uhr

Unbekannte schnitten den Zaun eines Betriebsgeländes auf und betraten dieses anschließend unberechtigt. Dort entwendeten sie circa 1.000 Meter Kupferkabel und flüchteten danach unerkannt. Der Stehlschaden liegt in unteren fünfstelligen Bereich. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht genau beziffert werden. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (db)

Hoher Bargeldbetrag aus Bar gestohlen

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld)

Zeit: 10.11.2022, 18:00 Uhr bis 14.11.2022, 16:00 Uhr

Über ein aufgehebeltes Fenster im Hof verschafften sich Unbekannte unberechtigt Zutritt zu einer Bar. Im Inneren öffneten und durchsuchten sie mehrere Schränke und Behältnisse. Die Tatverdächtigen entwendeten zwei Geldkassetten mit einem hohen Bargeldbetrag sowie diverse Spirituosen und ein Tablet. Die abschließende Höhe des Stehl- und Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (db)

Mehrere Graffiti geschmiert

Ort: Leipzig (Stötteritz), Kolmstraße

Zeit: 12.11.2022, 15:00 Uhr bis 13.11.2022, 07:00 Uhr

Unbekannte Tatverdächtige sprühten an die Schwimmhalle Südost drei verfassungswidrige Symbole in einer Größe von je 0,5 x 0,5 Metern und diverse Schriftzüge mit Fußballbezug. An der gegenüberliegenden Lagerhalle der Stadt Leipzig wurden ebenso verfassungswidrige und antisemitische Schriftzüge in einem Ausmaß bis zu 4,32 x 0,67 Meter angebracht. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung aufgenommen. (db)

Frontalzusammenstoß Fahrer unter Alkohol

Ort: Groitzsch, Zeitzer Straße

Zeit: 14.11.2022, 14:15 Uhr

Der Fahrer (63, deutsch) eines Opel Corsa fuhr auf der Zeitzer Straße in Richtung des Groitzscher Marktes. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes (Fahrer: 46) zusammen. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 63-Jährige Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,56 Promille. Mit dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt gegen den Opel-Fahrer wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs. (db)

Fußgänger angefahren

Ort: Leipzig (Lausen-Grünau), Zingster Straße

Zeit: 14.11.2022, 18:05 Uhr

Ein Fahrradfahrer (40, deutsch) fuhr auf der Zingster Straße in nördliche Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 48 stieg aus einem Krankentransporter auf der Beifahrerseite ein Patient (43) aus. Der 43-Jährige trat hinter dem Heck des Transporters auf die Straße. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß beider kam. Der Fußgänger stürzte und wurde schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. (db)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93453.htm