Konto für Kids

Zuletzt aktualisiert:

Hat das Kind genug Taschengeld gespart, ist die Eröffnung eines Girokontos sinnvoll. Den idealen Zeitpunkt können die Eltern festlegen und dann das monatliche Geld per Dauerauftrag überweisen. So wird frühzeitig der Umgang mit Konto und Karte trainiert. Banken haben allerdings unterschiedliche Regelungen. Einige Institute genehmigen ein eigenes Konto sogar erst ab Volljährigkeit.