Landfriedensbruch | Einbruch in Wohnung

Zuletzt aktualisiert:

Landfriedensbruch | Einbruch in Wohnung

Landfriedensbruch

Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Heinrichstraße

Zeit: 11.01.2023, gegen 21:30 Uhr

Gestern Abend meldeten mehrere Hinweisgeber, dass sie eine Gruppierung von mehreren dunkel gekleideten Personen in Reudnitz-Thonberg die Straßen entlanglaufen sehen haben. Diese sollen dabei auch Pyrotechnik gezündet und lautstark Parolen gerufen haben. Wenig später kam es zu einer Sachbeschädigung an einem Abgeordnetenbüro der Partei DIE GRÜNEN. Dieses wurde mit Steinen beworfen, in dessen Folge mehrere Fensterscheiben zu Bruch gingen. Weiterhin wurde in der Kohlgartenstraße eine Mülltonne in Brand gesetzt. An einem Rekohaus an der Kohlgartenstraße/Dresdner Straße wurde ein Graffiti angebracht. Im Rahmen der Kontrolltätigkeit wurde an einem weiteren Gebäude der Partei DIE GRÜNEN im Zentrum-Süd ein Graffiti festgestellt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Landfriedensbruchs und Sachbeschädigung aufgenommen. Eine Übernahme durch das Landeskriminalamt Sachsen wird geprüft. (db)

Wohnungseinbruch

Ort: Oschatz, Rosmarinstraße

Zeit: 11.01.2023, 17:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Unbekannte drangen im angegebenen Zeitraum in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Oschatz ein. Im Innenbereich durchsuchten sie die Räume sowie Schränke und stahlen Bargeld im mittleren fünfstelligen Bereich. Der verursachte Sachschaden wurde mit etwa 2.000 Euro beziffert. Die Polizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen wegen eines Einbruchsdiebstahls in Wohnraum aufgenommen. (sf)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2023_95247.htm