Mehrere Fahrzeuge entwendet | Spielautomaten aufgebrochen | Falsche..

Zuletzt aktualisiert:

Mehrere Fahrzeuge entwendet | Spielautomaten aufgebrochen | Falsche Spendensammlerin u.a.

Gefährdung des Straßenverkehrs

Ort: Leipzig (Marienbrunn), Liebfrauenstraße

Zeit: 21.09.2022, 07:05 Uhr

Der Fahrer (40, deutsch) eines Pkw Chevrolet fuhr am Mittwochmorgen auf der Liebfrauenstraße in westliche Richtung. In Höhe der Kreuzung zur Zwickauer Straße übersah er eine Fahrradfahrerin (54), die auf der Zwickauer Straße in nördliche Richtung fuhr. In der weiteren Folge stieß der Pkw gegen das Fahrrad, wodurch die 54Jährige zu Fall kam, sich schwer verletzte und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein durchgeführter Drogentest bei dem 40-Jährigen ergab ein positives Ergebnis auf Cannabinoide und Amphetamine. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Er hat sich nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und der fahrlässigen Körperverletzung zu verantworten. (tl)

 

Mehrere Fahrzeuge entwendet

Fall 1:

Ort: Taucha, Am Graßdorfer Wäldchen

Zeit: 20.09.2022, gegen 23:00 Uhr bis 21.09.2022, 07:20 Uhr

Im angegebenen Zeitraum entwendeten Unbekannte einen gesichert abgestellten grauen Pkw BMW X5 xDrive30d mit dem amtlichen Kennzeichen L-HW 999. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

Fall 2:

Ort: Leipzig (Paunsdorf), Hartriegelstraße

Zeit: 22.09.2022, zwischen 18:30 Uhr und 19:20 Uhr

Gestern Abend stahlen Unbekannte einen Fahrzeugschlüssel aus einer Wohnung und entwendeten damit einen gesichert abgestellten blauen VW Touareg. An dem Fahrzeug waren die amtlichen Kennzeichen L-ES 7717 angebracht. Der Stehlschaden befindet sich im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Fall 3:

Ort: Leipzig (Südvorstadt), Fockestraße

Zeit: 18.09.2022, gegen 21:00 Uhr bis 20.09.2022, gegen 15:00 Uhr

Unbekannte entwendeten in der Fockestraße/Kantstraße einen grünen VW Golf 2 (Baujahr 1984) mit dem amtlichen Kennzeichen L-NA 311. Auf der Heckscheibe des Fahrzeugs befand sich ein weißer Aufkleber mit einem Schriftzug. Der Stehlschaden wurde mit etwa 4.000 Euro beziffert.

Die Polizei hat die Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls.

 

Einbruch in Café

Ort: Leipzig (Zentrum-Südost)

Zeit: 20.09.2022, 21:30 Uhr bis 21.09.2022, 08:30 Uhr

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte den Schlüsseltresor einer gastronomischen Einrichtung entwendet. Der festinstallierte Tresor wurde aufgebrochen und mit dem darin befindlichen Generalschlüssel die Geschäftsräume aufgeschlossen und durchsucht. In der Folge wurde der Tresor mit Bargeldeinnahmen und Computer-Technik entwendet. Der Stehlschaden liegt im hohen vierstelligen Bereich. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. (fa)

 

Wartburg gestohlen und wiedergefunden

Ort: Leipzig (Leutzsch), Georg-Schwarz-Straße

Tatzeit: 20.09.2022, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Der Besitzer (51) eines 57 Jahre alten Wartburg 311 stellte gestern Vormittag das Fehlen seines Fahrzeugs fest, welches auf einem Hof geparkt war. Er verständigte die Polizei. Im Zuge der Ermittlungen wurde ein Abschleppunternehmen bekannt gemacht, welches am Tag zuvor das Fahrzeug weggebracht hat. Das Unternehmen wurde aufgrund eines angeblichen Verkaufs des Fahrzeugs beauftragt, dies zu einer neuen Adresse zu liefern. Der vorgelegte Kaufvertrag stellte sich im Nachgang als nicht echt heraus. Die Beamten suchten daraufhin den Lieferort auf und konnten das Fahrzeug finden und es wieder dem rechtmäßigen Besitzer übergeben. Die angebliche Verkäuferin (50, deutsch) und der angebliche neue Besitzer (46, deutsch) konnten aufgrund des Kaufvertrags ermittelt werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 300 Euro. Gegen die Tatverdächtigen wurden Ermittlungen wegen besonders schweren Falls des Diebstahls, Betruges und Hehlerei eingeleitet. (fa)

 

Diebstahl aus Pkw

Ort: Leipzig (Altlindenau), Luppenstraße

Zeit: 19.09.2022, gegen 19:00 Uhr bis 21.09.2022, 13:35 Uhr

Unbekannte öffneten im angegebenen Zeitraum auf noch nicht bekannte Art und Weise einen Pkw VW Caravelle und entwendeten das Kombiinstrument. Es entstand ein Stehlschaden im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei hat Spuren gesichert und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

 

Spielautomaten aufgebrochen

Ort: Leipzig (Connewitz)

Zeit: 20.09.2022, gegen 17:50 Uhr bis 21.09.2022, gegen 12:20 Uhr

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Mehrfamilienhaus und brachen die Hintertür einer Bar auf. In der weiteren Folge durchsuchten sie die Räume und entwendeten Bargeld aus zwei Spielautomaten, die sie zuvor aufhebelten. Beide Spielautomaten wurden dabei komplett zerstört. Der Sachschaden wurde mit etwa 5.500 Euro beziffert. Der Stehlschaden befindet sich im mittleren vierstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

 

Einbruch in Kinderheim

Ort: Borna

Zeit: 22.09.2022, 00:00 Uhr bis 00:30 Uhr

In der vergangenen Nacht hebelten Unbekannte ein Fenster zu dem Büro eines Kinderheimes auf, betraten das Objekt und durchsuchten die Schränke. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Der Sachschaden wurde mit etwa 400 Euro beziffert. Die Polizei hat Spuren gesichert und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls (tl)

 

Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen

Ort: Leipzig (Zentrum-Ost), Querstraße

Zeit: 22.09.2022, 02:20 Uhr

In der vergangenen Nacht wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Mann mehrere Fahrzeuge beschädigen soll und sich auf der Chopinstraße stadtauswärts vom Tatort entfernt. Dabei wurden unter anderem Lackkratzer verursacht und Außenspiegel abgetreten. Der Tatverdächtige (29, deutsch) konnte bereits wenig später in Höhe der Chopinstraße / Salomonstraße gestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Der 29-Jährige hat sich nun wegen der Sachbeschädigung zu verantworten. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden (tl)

 

Falsche Spendensammlerin

Ort: Grimma, Gabelsbergerstraße

Zeit: 21.09.2022, 11:20 Uhr

Gestern Mittag fiel Polizeibeamten eine Frau (31, rumänisch) auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums auf, die Spenden sammelte. Im Rahmen dessen wurde festgestellt, dass es sich dabei um keine zertifizierte Spendensammlung handelte und gegen die Frau ein Haftbefehl vorlag. Die 31-Jährige konnte eine Geldzahlung zur Abwendung der Freiheitsstrafe gewährleisten und hat sich nun wegen des Verdachts eines Betrugsdelikts zu verantworten. (tl)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_92307.htm