Notfellchen Hund "Nardo"

Erst seit kurzer Zeit lebt dieser fröhliche Hund im Tierheim Leipzig. Nardo wurde Ende September nach 5 Jahren von seinem Vorbesitzer abgegeben, da jener auf die andere Seite des Ozeans auswandert. Ohne Hund. Nardo kam bereits 2014 im Alter von 2 Jahren (geschätztes Geburtsjahr 2012) schon einmal ins Tierheim Leipzig, damals wurde er von seinen Besitzern ausgesetzt.

Der stabile Mischling ist 35 bis 45 cm Schulterhöhe hoch, vergleichbar etwa mit einem Beagle. Nardo scheut sich nicht vor Fremden, ist sozial offen gegenüber anderen Hunden, außerdem auch sehr menschenbezogen und ein überaus freundlicher Hund. Laut Tierheimleiter Michael Sperlich ist Nardo ein gut geeigneter Familienhund.

Seit seiner ersten Zeit im Tierheim vor 5 Jahren hat sich das Tier jedoch fast verdoppelt, damals wog er 15 Kilo, heute 29 Kilo. Da Hunde allerdings nicht auf drastische Diät gesetzt werden sollten, wäre es wichtig, dass er bei seiner neuen Familie vor allem ausreichend Auslauf bekommt. Viel Bewegung tut Nardo gut und er hat auch äußerst viel Spaß an Bewegung.

Einziges „Manko“, das der 7-jährige Nardo mitbringt, ist ein leichtes Herzgeräusch, das allerdings laut Tierarzt völlig unbedenklich sei und zudem auch auf sein aktuelles Übergewicht zurückgeführt werden könnte.