Notfellchen Kater "Charly"

Schön, stolz & menschennah: Charly, der Rote

Eine Augenweide für jeden Katzenliebhaber, 12 Jahre (für eine Katze gar nicht so super alt, die werden häufig 15 Jahre und älter), selbstbewusst und sehr menschenbezogen, kommt bei Neukontakt direkt an und streicht einem um die Beine – wo ist da jetzt bitte der Haken?

Laut Vorbesitzer hat er Charly im Tierheim Leipzig abgegeben, weil Charly hin und wieder durch aggressives Verhalten aufgefallen ist. Charly hätte sowohl seinen Vorbesitzer als auch den Hund seiner neuen Freundin angegriffen und da dieser mit seiner Freundin zusammen ziehen wollte, fiel die Entscheidung gegen Charly aus. Nun lebt er seit etwa einem Monat im Tierheim Leipzig. Im Tierheim gab’s allerdings bislang keine Auffälligkeiten. Der rote Kater zeigt sich offen und menschennah, aber man merkt auch, dass es ein selbstbewusstes, eigensinniges Tier ist, deren Zeichen man einfach lesen muss: Wann lässt er Nähe zu, wann lässt man ihn lieber sein Ding machen. Deswegen sucht das Tierheim erfahrene Katzenmenschen, die genau dazu in der Lage sind. Dann kann das ein wunderbares Zusammenleben werden. Mit der schönsten und tollsten Katze.

Kinder und andere Tier sollten nicht unbedingt im Haus sein.

Und Achtung bei Ernährung: Charly neigt zu Struviten (Harnkristalle), die für Schmerzen beim Wasserlassen sorgen. Zur Vermeidung dieser Struviten sollte der Kater mit hochwertigem, getreidefreiem Futter versorgt werden, das aber ebenfalls unkompliziert zu erwerben ist.

Erster Freier Tierschutzverein
Leipzig und Umgebung e.V.
Tierheim Leipzig

Gustav-Adolf-Allee 35
04158 Leipzig

Telefon: 0341.9117154
Fax: 0341.4622903

E-Mail: info@tierheim-leipzig.de