Parkplätze können kurzfristig zu Halteverbotszonen werden

Zuletzt aktualisiert:

Wer für länger Zeit verreist, sollte genau überlegen, wo er das Auto parkt. Es kann passieren, dass kurzfristig Halteverbotszonen eingerichtet werden. Dann droht ein Strafzettel und das Auto kann nach drei Tagen sogar abgeschleppt werden. Der ADAC empfiehlt, jemanden zu beauftragen, der den Parkplatz regelmäßig kontrolliert.