Polizei fahndet nach zwei Tatverdächtigen wegen Diebstahls und..

Zuletzt aktualisiert:

Polizei fahndet nach zwei Tatverdächtigen wegen Diebstahls und Computerbetrugs

Orte: Schkeuditz, Hallesche Straße (Supermarkt)

Schkeuditz, Bahnhofstraße (Bankfiliale)

Zeiten: 13.04.2021, zwischen 09:00 Uhr und 10:15 Uhr (Supermarkt)

13.04.2021, 10:18 Uhr (Bankfiliale)

Am 13. April 2021 wurden in einem Supermarkt in der Halleschen Straße in Schkeuditz von drei Geschädigten die Geldbörsen mit Bargeld und diversen Karten gestohlen. Im Nachgang erfolgten unberechtigte Abhebungen an einem Geldausgabeautomat.

Trotz umfangreicher Ermittlungen konnten bisher keine weiteren Erkenntnisse gewonnen werden. Die Leipziger Polizei wendet sich nunmehr aufgrund eines Beschlusses zur Suche nach den Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit.

Nachdem die beiden bisher unbekannten Tatverdächtigen die Geldbörsen der drei Geschädigten entwendet hatten, hoben sie mit der EC-Karte von einer der Bestohlenen kurze Zeit später an einem Geldausgabeautomaten in einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße einen niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag ab. Ein weiterer Versuch des Abhebens mit einer anderen EC-Karte schlug aufgrund falscher Pineingabe fehl.

Der Supermarkt und die Bankfiliale sind knapp einen Kilometer voneinander entfernt.

Bei den unbekannten Tatverdächtigen handelt es sich um einen Mann und eine Frau, die gemeinsam agierten. Durch die Videoüberwachung in der Bank konnten die beiden aufgezeichnet werden.

Wer erkennt die beiden Personen auf den Bildern? Wer weiß, wo sie sich regelmäßig aufhalten? Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Nord, Essener Straße 1 in 04129 Leipzig, Tel. (0341) 5935-0 zu melden. (cg)

Sie finden Abbildungen der Tatverdächtigen unter dem folgenden Link:

Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit weisen wir auf Folgendes hin:

Die Veröffentlichung der Abbildungen erfolgt auf den Internetseiten der Strafverfolgungsbehörden und in der regionalen Presse im Großraum Leipzig / Schkeuditz.

Die Übernahme der Abbildungen in Online-Publikationen, z.B. Auftritte in sozialen Netzwerken, Online-Ausgaben, E-Paper, Mediatheken oder sonstige Internetangebote, wird in Form einer Verlinkung auf die Internetseiten der Strafverfolgungsbehörden gestattet.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_83840.htm