Polizei sucht nach 44-Jährigem aus Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Polizei sucht nach 44-Jährigem aus Leipzig

Wo zuletzt gesehen? Markkleeberg, Käthe-Kollwitz-Straße

Wann zuletzt gesehen? 31.07.2022, gegen 11:30 Uhr

Am Sonntag, den 31. Juli 2022, verließ Alexander Eberhardt K. die elterliche Wohnung in unbekannte Richtung. Er wurde seitdem nicht mehr gesehen und kehrte nicht zurück. Der Vermisste ist aufgrund von Erkrankungen psychisch auffällig, orientierungslos und muss Medikamente nehmen. Aus diesem Grund ist es möglich, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Mögliche Aufenthaltsorte sind im Süden von Leipzig und in Markkleeberg.

Bisher durchgeführte Maßnahmen zum Auffinden des Vermissten, insbesondere die Prüfung verschiedener Anlaufpunkte, blieben erfolglos.

Alexander Eberhardt K. wird wie folgt beschrieben:

scheinbares Alter: circa 45 Jahre

circa 1,90 m groß

kräftige Gestalt

schwarze glatte Haare (zum Zopf gebunden), Stirnglatze, Geheimratsecken

grau-grüne Augen

fülliges Gesicht, Vollbart

Bekleidung: braune kurze Hose, orangefarbenes T-Shirt, schwarze Flip-Flops mit weißer Sohle

führt ein schwarzes Damenrad mit angebrachten Körben der Marke Prophete mit sich

Die Polizei sucht nun nach Zeuginnen und Zeugen, die seit Sonntag mit Alexander Eberhardt Kontakt hatten oder ihn eventuell gesehen haben und wissen, wo er sich aufhalten könnte. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Südost, Richard-Lehmann-Straße 19 in 04275 Leipzig, Tel. (0341) 3030 - 0 zu melden.

Sie finden eine ausführliche Beschreibung und eine Abbildung des Vermissten unter dem folgenden Link:

 

Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit weisen wir auf Folgendes hin:

Die Veröffentlichung der Abbildungen des Vermissten kann in folgenden Medien erfolgen:

Hörfunk, Printmedien, Fernsehen und im Internet, einschließlich sozialer Medien.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_91487.htm