Raub im Rosental - Polizei sucht Zeugen | Mehrere Mazda und weitere..

Zuletzt aktualisiert:

Raub im Rosental - Polizei sucht Zeugen | Mehrere Mazda und weitere Fahrzeuge entwendet | Fenster an Turnhalle beschädigt

Raub im Rosental - Polizei sucht Zeugen

Ort: Leipzig (Zentrum-Nordwest), Emil-Fuchs-Straße

Zeit: 14.11.2022, 22:00 Uhr

Montagabend war ein junger Mann (21) im Rosental unterwegs. Plötzlich näherte sich eine unbekannte männliche Person und entriss ihm gewaltsam seine Tasche. Als der Tatverdächtige im Anschluss flüchtete, verfolgte ihn der 21-Jährige. Der Geschädigte konnte den Unbekannten einholen und seine Tasche wieder erlangen. Bei der Überprüfung des Inhaltes stellte der Geschädigte fest, dass sein Mobiltelefon fehlte. Es entstand Stehlschaden im oberen dreistelligen Bereich.

Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden:

• größer als 1,86 Meter

• circa 25 Jahre alt

• normale bis kräftige Statur

• helle Hautfarbe

• schwarzer Hoodie mit weißer Schrift an den Bündchen und weißumrandeter Kapuze, die über den Kopf gezogen war

• schwarze Hose

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Raubes aufgenommen und bittet nun um die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (db)

Mehrere Mazda und weitere Fahrzeuge entwendet

1. Fall

Ort: Leipzig (Plagwitz), Alte Straße/Weißenfelser Straße

Zeit: 17.11.2022, zwischen 00:10 Uhr und 06:30 Uhr

Unbekannte entwendeten einen gesichert abgestellten VW Bus in der Farbe Weiß. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen L-FJ 2022 und einen Wert im mittleren fünfstelligen Bereich.

2. Fall

Ort: Leipzig (Stötteritz), Schönbachstraße/Papiermühlstraße

Zeit: 16.11.2022, 14:30 Uhr bis 17.11.2022, 07:35 Uhr

In Stötteritz wurde ein geparkter Mazda CX3 gestohlen. Der weiße Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen L-QH 5960 hat einen Zeitwert im unteren fünfstelligen Bereich.

3. Fall

Ort: Leipzig (Anger-Crottendorf), Theodor-Neubauer-Straße/Kohlgartenweg

Zeit: 16.11.2022, 19:30 Uhr bis 17.11.2022, 07:30 Uhr

Ein Mazda 6 Kombi wurde durch unbekannte Tatverdächtige in Anger-Crottendorf entwendet. Der Pkw in der Farbe Silber hat das amtliche Kennzeichen L-QD 2730 und einen Zeitwert von etwa 18.000 Euro.

4. Fall

Ort: Leipzig (Anger-Crottendorf), Mierendorffstraße

Zeit: 16.11.2022, 18:30 Uhr bis 17.11.2022, 08:30 Uhr

Ein weiterer Mazda CX3 wurde in der Mierendorffstraße entwendet. Das Fahrzeug in der Farbe Rot hat das amtliche Kennzeichen L S-1155 und noch einen Wert von etwa 15.000 Euro.

5. Fall

Ort: Leipzig (Schleußig), Anton-Bruckner-Allee/Klingerweg

Zeit: 15.11.2022, 19:00 Uhr bis 17.11.2022, 11:00 Uhr

In Schleußig entwendeten Unbekannte einen ordnungsgemäß abgestellten schwarzen Audi Q3. Der Pkw hat das amtliche Kennzeichen L-AR 1017 und einen Wert im unteren fünfstelligen Bereich.

6. Fall

Ort: Leipzig (Stötteritz), Schönbachstraße

Zeit: 16.11.2022 bis 17.11.2022, 12:45 Uhr

Noch einen geparkten Mazda CX3 Kombi haben Unbekannte in Stötteritz gestohlen. Das Fahrzeug in der Farbe Blau hat das amtliche Kennzeichen L-TU 1979 und einen Zeitwert von etwa 20.000 Euro.

Die Polizei hat alle Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen besonders schwerer Fälle des Diebstahls. (db)

Fenster an Turnhalle beschädigt

Ort: Grimma

Zeit: 15.11.2022, 16:00 Uhr bis 17.11.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte Tatverdächtige beschädigten eine Fensterscheibe einer Schulturnhalle. Sie kratzten mit einem nicht bekannten Gegenstand ein nationalsozialistisches Symbol sowie einen numerischen Schriftzug in einer Größe bis zu 80 x 80 Zentimeter ein. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung aufgenommen. (db)

Werkzeuge gestohlen

Ort: Grimma (Großbardau)

Zeit: 15.11.2022, gegen 16:00 Uhr bis 17.11.2022 05:55 Uhr

Unbekannte brachen die Hintertür eine Firma auf und verschafften sich im Anschluss Zutritt zu einer Lagerhalle. Daraus entwendeten sie diverses Elektrohandwerkzeug sowie Zubehör. Ersten Schätzungen zufolge entstand Stehlschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (db)

Einbruch in Spätverkauf

Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg)

Zeit: 16.11.2022, 20:00 Uhr bis 17.11.2022, 08:30 Uhr

Unbekannte verschafften sich unberechtigt Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus. Vom Treppenhaus aus öffneten sie gewaltsam die Doppelflügeltür zu einem Spätverkauf. Die Tatverdächtigen durchsuchten im Anschluss die Räume und entwendeten Bargeld in Höhe eines oberen dreistelligen Betrages. Der entstandene Sachschaden war nur gering. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (db)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_93505.htm