"Rileys verrücktes Leben - vom Pech verfolgt" von Simon James Green

Zuletzt aktualisiert:

Seit einem missglückten Besuch bei einer Wahrsagerin geht in Rileys Leben alles schief: Bei der Schulaufführung denken alle, er hätte sich in die Hose gemacht, und den Sponsorendeal kann sich das Footballteam seinetwegen in die Haare schmieren. Riley ist sich sicher: Er ist verflucht! Doch wie wird man einen Fluch wieder los? Gar nicht so einfach ... Weder Kräuterbad, Salz in der Hose noch eine Hasenpfote können helfen. Aber dann kommt ein neuer Schüler in seine Klasse, Brad Chicago, der nicht vom Pech, sondern vom Glück verfolgt ist! Für Riley ist klar, dass er niemals von Brads Seite weichen darf, damit ihm nie wieder etwas Peinliches passiert. Aber ob sich das Pech so leicht austricksen lässt?

Mit Illustrationen von Aleksei Bitskoff.