Schadenersatzansprüche immer beim Vermieter geltend machen

Zuletzt aktualisiert:

Entsteht in der eigenen Wohnung ein Schaden, der durch einen Nachbar verursacht wurde, müssen die Schadenersatzansprüche immer beim Vermieter geltend gemacht werden, so ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main (Az. 10U 8/18). Im konkreten Fall wollte ein Mieter seinen Nachbar wegen eines Wasserschadens verklagen, weil dieser einen Wasserhahn unsachgemäß repariert hatte und wegen nasser Wände neu tapeziert werden musste.