Straßenbahn mit Graffiti besprüht, Brand an Fassade einer Produktionshalle,..

Zuletzt aktualisiert:

Straßenbahn mit Graffiti besprüht, Brand an Fassade einer Produktionshalle, Brand von Bahngebäuden

Straßenbahn mit Graffiti besprüht

Ort: Leipzig (OT Connewitz), Bornaische Straße

Zeit: 30.05.2020, kurz nach 23:00 Uhr

In der vergangenen Nacht wurde eine Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe großflächig mit Graffiti besprüht. Zwei unbekannte Männer stoppten die Bahn der Linie 10 in Höhe der Kreuzung Bornaische Straße/Pfeffingerstraße, indem sie zwei Baustellenabsperrungen aus Plaste auf die Gleise legten und sich darauf stellten, sodass der Fahrer die Bahn stoppen musste. Nach wenigen Minuten entfernten die beiden Unbekannten die Absperrungen wieder von den Gleisen und rannten davon. Als der Fahrer wenig später die Straßenbahn in Augenschein nahm, stellte er die Beschmutzungen fest und rief die Polizei. Die Beamten haben die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (sr)

Brand an einer Produktionshalle

Ort: Eilenburg, An den Quellen

Zeit: 30.05.2020, zwischen 18:30 Uhr und 23:19 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache brannte gestern Abend ein Plastikcontainer für Restmüll vor der Produktionshalle eines Logistikunternehmens. Die Flammen griffen rasch auf die 600, an der Halle gelagerten, Leergutpaletten über und beschädigten die Fassade. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von ca. 500.000 Euro. Durch die starke Rauchentwicklung wurden Bewohner des nahegelegenen Wohngebietes aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Herbeigerufene Feuerwehrleute konnten den Brand nur mit Mühe löschen, da Wassermangel vor Ort einen Pendelverkehr mit Löschfahrzeugen erforderlich machte. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung. (sr)

Brand von Bahngebäuden

Ort: Leipzig (OT Neulindenau), Saarländer Straße

Zeit: 30.05.2020, zwischen 13:00 Uhr und 13:15 Uhr

Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten ein leerstehenden ehemaliges Stellwerk der Deutschen Bahn und ein kleines Nebengebäude in Brand. Das Feuer weitete sich schnell aus, sodass beide Gebäude in voller Ausdehnung brannten. Herbeigerufene Kräfte der Feuerwehr konnten die Flammen unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen. Kräfte von Bundes- und Bereitschaftspolizei hielten Schaulustige zurück und sperrten die Straße. Auch die Bahnstrecke musst für einige Zeit voll gesperrt werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Die Untersuchungen dauern an. (sr)

Diebstahl Motorrad Triumph

Ort: Leipzig (OT Reudnitz-Thonberg), Frommannstraße 12

Zeit: 31.05.2020, 02:45 Uhr

Unbekannte entwendeten in der vergangenen Nacht, das gesichert abgestellte rote Motorrad Triumph mit dem amtlichen Kennzeichen HD-Z 675 aus dem Jahr 2009. Der Stehlschaden wird mit 4.500 Euro beziffert. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Revier in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 96634299, zu melden (sr)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2020_72922.htm