Ungerechtfertigte Beitragserhöhung bei privater Krankenversicherung

Zuletzt aktualisiert:

Ein aktuelles Urteil eröffnet privat Krankenversicherten die Chancen, Beiträge zurückzubekommen. Das Oberlandesgericht Köln hat Prämienerhöhungen der Axa Versicherung für unwirksam erklärt, weil die Beitragssteigerung nicht ausreichend begründet wurde. Das betraf Fälle aus den Jahren 2014 und 2015. Wer denkt von ungerechtfertigten Beitragserhöhung betroffen zu sein, sollte seine Unterlagen von Rechtsexperten prüfen lassen. (Az. 9 U 138/19).