Unrat angezündet | Einbruch in Schule | Beschädigung an Pa..

Zuletzt aktualisiert:

Unrat angezündet | Einbruch in Schule | Beschädigung an Parteibüro

Unrat angezündet

Ort: Leipzig (Plagwitz), Gleisstraße

Zeit: 04.01.2022, 23:07 Uhr

Unbekannte entzündeten gestern auf noch nicht bekannte Art Unrat im Durchgang eines Mehrfamilienhauses. In der weiteren Folge wurde durch die Flammen Dämmmaterial beschädigt. Es entstand Sachschaden an der Hausfassade in unbekannter Höhe. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer Brandstiftung aufgenommen. (tl)

Einbruch in Schule

Ort: Leipzig (Gohlis)

Zeit: 03.01.2022, gegen 20:00 Uhr bis 04.01.2022, 06:00 Uhr

In der Nacht von Montag zu Dienstag drangen Unbekannte in eine Schule ein, durchsuchten Behältnisse sowie Schränke und entwendeten Unterhaltungselektronik. Der Stehlschaden befindet sich im oberen dreistelligen Bereich. Der Sachschaden wurde auf etwa 3.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

Fahrlässige Brandstiftung

Ort: Leipzig (Lößnig), Johannes-R.-Becher-Straße

Zeit: 04.01.2022, gegen 21:30 Uhr

Als gestern Abend ein 23-Jähriger (kamerunisch) ein Topf mit Öl auf dem Herd vergaß, kam es wenig später zu einer starken Rauchentwicklung. Daraufhin wollte der junge Mann eine weitere Rauchentwicklung mit Wasser unterbinden, was eine Verpuffung und Entzündung zur Folge hatte. Die Wohnung wurde stark verrußt und somit unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung. (tl)

Beschädigung an Parteibüro

Ort: Oschatz

Zeit: 04.01.2022, gegen 10:30 Uhr (polizeibekannt)

Am Büro eines Partei-Kreisverbands wurde am Dienstagvormittag eine Sachbeschädigung festgestellt. Unbekannte hatten braune Kartonage mit Schriftzügen an die Bürotür geklebt, die sich nicht ohne Schäden zu hinterlassen wieder lösen ließ. Die Kartonage wurde sichergestellt und die Ermittlungen wegen der Sachbeschädigung aufgenommen. (mk)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Ort: Leipzig (Mölkau), Gutberletstraße

Zeit: 04.01.2022, 09:13 (polizeibekannt)

Unbekannte schmierten mit schwarzer Farbe ein nationalsozialistisches Symbol in der Größe von circa 1m x 1m an eine ehemalige Schule. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Es wurden Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (tl)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86179.htm