Vorfahrt nicht beachtet | Fahrlässige Brandstiftung

Zuletzt aktualisiert:

Vorfahrt nicht beachtet | Fahrlässige Brandstiftung

Vorfahrt nicht beachtet

Ort: Mockrehna (Langenreichenbach), K 8995/K 8984

Zeit: 11.02.2021, gegen 06:30 Uhr

Heute Morgen war der Fahrer (50, deutsch) eines Mercedes auf der K 8984 von Langenreichenbach nach Staupitz unterwegs. An der Kreuzung zur K 8995 missachtete er die Vorfahrt eines VW Polo, dessen Fahrer (33) aus Richtung Schildau kommend die Kreisstraße befuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Beim Unfall wurde der VW-Fahrer schwer verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Gegen den Mercedes-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (bh)

Fahrlässige Brandstiftung

Ort: Leipzig (Schönefeld), Gorkistraße

Zeit: 11.02.2021, gegen 10:45 Uhr

Eine Zeugin bemerkte heute Vormittag, dass Rauch aus einem Haus drang und rief sofort die Feuerwehr. Die Rettungsleitstelle informierte die Polizei. Die eintreffenden Beamten sahen Qualm aus dem Wohngebäude aufsteigen. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich ein Ladengeschäft, dessen Mieter (41, irakisch) unverletzt angetroffen werden konnte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Während der Löscharbeiten wurde die Gorkistraße in beide Richtungen für die Dauer von circa zwei Stunden vollgesperrt. Im Zuge der Ermittlungen ergaben sich Hinweise, dass der Ladenbesitzer als Verursacher des Feuers in Betracht kommen könnte. Aus diesem Grund wird gegen den 41-Jährigen wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. (bh, db)

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_78761.htm