• © Rupbilder

    © Rupbilder

Winterferien in Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Haus-Garten-Freizeit-Messe

Das Messegelände verwandelt sich vom 15. Februar bis zum 23. Februar in ein Garten- und Handwerksparadies für die ganze Familie. Über eine Woche lang können Besucher hier 7 Erlebniswelten erkunden und die neusten Trends aus dem Bereich Wohnen, Freizeit und (Kunst)-Handwerk entdecken. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 14 Euro, ermäßigt 11,00 Euro. Die Tageskarte für Kinder von 6-12 Jahre liegt bei 6 Euro.

Mehr Infos: www.haus-garten-freizeit.de


Zoo Leipzig

Während der Winterferien bietet der Zoo Leipzig täglich zwischen 10 und 16 Uhr verschiedene Mitmachaktionen wie das Basteln von Lesezeichen aus Filz oder Hampeltieren und Masken aus Papier an, es gibt eine Ausstellung über das Schlafverhalten von Elefanten, ein Mitmachquiz oder auch das Tiergesichterschminken. Jeden Dienstag und Donnerstag finden ab 11 Uhr kostenlose Ferien-Safaris statt. Spezielle 2-stündige Regenwald-Safaris durch das Gondwanaland gibt es hingegen immer montags und mittwochs – für die muss man sich aber anmelden. Pro Teilnehmer kostet die Führung 5 €. Der Eintritt für Kinder kostet 10 Euro, für Erwachsene 17 Euro (ermäßigt 14 Euro) und das Familienticket 41 Euro. Außerdem gibt es für die Besucher viele weitere Veranstaltungen und Entdeckertage.

Mehr Infos: https://www.zoo-leipzig.de


Schlittschuhlaufen beim Leipziger Eistraum

Was könnte besser zum Winter passen als Eislaufen? Die Gelegenheit bietet der Leipziger Eistraum auf dem Augustusplatz noch die ganzen Ferien über. Täglich kann man von 10 bis 22 Uhr in ein Paar Schlittschuhe schlüpfen und ab geht’s auf die Eisbahn. Für alle Kinder und Schüler kostet eine Laufzeit 2,50 €, Erwachsene zahlen 3,50 € - beim Schlittschuhverleih bezahlt man 3 € pro Paar. Außer Eislaufen kann man auch die große Rodel-Rutsche runterrutschen oder auf der Eisstockbahn spielen.

Mehr Infos: leipziger-eistraum.de


Indoor-Spielplätze

Schlechtes Wetter und frostige Temperaturen? Kein Problem auf Leipzigs Indoor-Spielplätzen. Das Kinderland Leipzig in Taucha macht turnen und spielen auch in den Winterferien möglich. Täglich von 10 bis 19 Uhr können große und kleine Besucher den Spider-Kletterturm, einen Funpark mit Riesenrutschen, den Wabbelberg und vieles mehr austesten. Schuhe ausziehen und schon kann es losgehen. Die Tageskarte für Kinder ab einem Jahr kostet 9 Euro. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt.

Mehr Infos: www.kinderland-leipzig.de

Auf ins Kitupiland! Ein Paradies für Klein & Groß! Auch hier lohnt es sich unbedingt mal auf der Online-Präsenz vorbeizuschauen: www.kitupiland.de


Botanischer Garten Leipzig

Wer sich ein paar Frühlingsgefühle in die Winterferien holen möchte, kann den Botanischen Garten der Universität Leipzig besuchen. Ab dem 22.Februar öffnen die Gewächshäuser hier nämlich für die tropische Orchideenschau. Täglich von 10-18 Uhr kann man dort die bunten Blumen bestaunen und den grauen Winter vergessen.

Mehr Infos: www.bota.uni-leipzig.de/start/


Panometer

Ganz große Frühlingsgefühle gibt’s auch im Panometer. Yadegar Asisis Panorama-Ausstellung „Carola’s Garten“ versetzt die Besucher direkt in eine riesige, bunte Blumenwiese, in der man sich wie eine Miniaturausgabe von sich selbst vorkommt. Für alle, die Sonnenschein und Blumen nicht erwarten können und für alle, die mehr über die Wunderwelt Gartenreich lernen möchten: Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, an Wochenenden auch bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr Infos: www.panometer.de/leipzig/unsere-ausstellungen/


Ferienprogramm „Die Villa“

Auch im soziokulturellen Zentrum „Die Villa“ gibt es ganz besondere Ferienaktionen: Ab 11.Februar kann zum Beispiel in einem 4-tägigen Workshop ein kleiner Trickfilm mit allem Drum und Dran selbstgemacht werden. Außerdem gibt es ab 17. Februar unter anderem eine 5-tägige Schauspiel-Werkstatt.

Mehr Infos: www.villa-leipzig.de


Wildpark

Der Wildpark im Auenwald lädt zu jeder Jahreszeit zum Spazieren, Erholen und Entdecken ein. In den Winterferien kann man sich von 9 bis 17 Uhr einheimische Wildtiere in den Gehegebereichen angucken - der Eintritt ist frei.

Mehr Infos: www.wildparkverein-leipzig.de


Schwimmbäder

Fürs Freibad ist es noch viel zu kalt, auf Schwimmen und Planschen muss natürlich trotzdem nicht verzichtet werden. Nicht umsonst gibt es verschiedene Hallenbäder in Leipzig. Ganz beliebt ist da die Sachsen Therme – das Erlebnis- und Freizeitbad bietet sowohl Entspannung im Wellnessbereich als auch Spaß mit Rutschen und im Wellenbad. Das alles immer täglich von 10 bis 23 Uhr.

Aber auch in allen anderen Hallenbädern der Stadt darf man Schwimmbecken, Rutschen und Saunabereiche voll auskosten. Alle Infos zu den Leipziger Hallenbädern finden Sie unter: https://www.leipzig.de
 


Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R.

Ein fettes Ferienprogramm findet ihr unter: www.oskarinleipzig.de/winterveranstaltungen.html


GRASSIMUSEUM

Im Grassimuseum finden viele tolle Ferienaktionen in den Bereichen Angewandte Kunst sowie Völkerkunde statt.

Mehr Informationen gibt‘s auf der Website: www.grassimuseum.de


Naturkundemuseum Leipzig

Großes Thema im Naturkundemuseum ist gerade die Polarzeit und passend dazu sind auch die Winterferienangebote gestaltet.

Mehr Infos: https://naturkundemuseum.leipzig.de/


Kino

Gemütlich drinnen sitzen und einen Film gucken geht in den Winterferien auch ganz günstig im Kino. Der Regina Palast zeigt in seinem Winterferienkino einige Filme schon ab 4 €. Wie wär’s mit einem dieser Filme: "Die Heinzels", "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle", "Die Wolf-Gäng", "Die Eiskönigin 2", "Latte Igel und der magische Wasserstein", "Jumanji: The Next Level", oder "Enkel für Anfänger".

Mehr Infos unter: leipzig.cineprog.net/event/46218


Winterferien in der Stadtbibliothek

Für kleine Leseratten bieten die verschiedenen Leipziger Stadtbibliotheken spezielle Vorlesetage an. Außerdem warten auch zahlreiche andere Veranstaltungen auf alle Ferienkids.

Mehr Infos: stadtbibliothek.leipzig.de


Erlebnistouren am Flughafen Leipzig/Halle

Während der Winterferienzeit gibt es am Flughafen Leipzig/Halle fast täglich zusätzliche Rundfahrten für die Ferienkinder (und natürlich auch ihre Begleitung) an. Zwei Stunden Führung durch Check-In-Bereich, über den Terminal bis hin zum Vorfeld lassen Sie hinter die Kulissen blicken. Dabei erfährt man allerhand Wissenswertes zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Flughafens. Zum Abschluss kommt dann noch der Höhepunkt der Tour:  Eine aufregende Busfahrt über eine der Start- und Landebahnen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mehr Infos dazu, sowie zu Preisen und Start dazu gibt es unter www.leipzig-halle-airport.de/touren

Mit freundlicher Unterstützung von