Wohnungsdurchsuchungen in Sellerhausen-Stünz | Einbruch in Agrarbetrieb..

Zuletzt aktualisiert:

Wohnungsdurchsuchungen in Sellerhausen-Stünz | Einbruch in Agrarbetrieb | Carport in Brand

Wohnungsdurchsuchungen in Sellerhausen-Stünz

Ort: Leipzig (Sellerhausen-Stünz), Wurzner Straße

Zeit: 09.03.2021, gegen 11:00 Uhr

Bei der Polizei wurde während einer Anzeigeerstattung bekannt, dass sich in drei verschiedenen Wohnungen in der Wurzner Straße Betäubungsmittel befinden sollen, mit denen auch gehandelt werden soll. Weiterhin gab es Hinweise darauf, dass einer der Wohnungsinhaber (20, deutsch) im Besitz einer Schusswaffe und Munition sein soll. Durch die Staatsanwaltschaft Leipzig wurde die Durchsuchung der betreffenden Wohnungen angeordnet. Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Leipzig Südost durchsuchten gegen 14:45 Uhr zusammen mit Kräften des LKA Sachsen, der Bereitschaftspolizei der Kriminalpolizei und der Diensthundestaffel die Wohnungen. Der vermeintliche Besitzer der Waffe konnte kurz vor Beginn der Durchsuchungsmaßnahmen vor dem Haus angetroffen werden. In seiner sowie in den anderen Wohnungen wurden geringe Mengen verschiedenster Betäubungsmittel gefunden. Die beschriebene Schusswaffe wurde nicht festgestellt, jedoch wurde erlaubnispflichtige Munition aufgefunden. In einer vierten Wohnung stellten die Polizisten bei einer freiwilligen Nachschau junge Cannabispflanzen in unterer zweistelliger Stückzahl fest. Insgesamt ermittelt die Polizei gegen fünf Tatverdächtige wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und zusätzlich gegen den 20-Jährigen wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

 

Einbruch in Agrarbetrieb

Ort: Arzberg

Zeit: 08.03.2021, gegen 17:30 Uhr bis 09.03.2021, gegen 07:00 Uhr

Unbekannte brachen von Montag zu Dienstag in einen Agrarbetrieb ein. Zunächst entfernten sie ein großes Zaunfeld des Maschendrahts, um anschließend mit einem Fahrzeug auf das Gelände fahren zu können. Danach verschafften sich die Tatverdächtigen über ein Fenster Zutritt zu einer Rundhalle und brachen dort eine weitere Tür zu einem Lagerraum auf. Daraus entwendeten sie mehrere Kartons mit hochwertigen Pflanzenschutzmitteln, die sie im Anschluss abtransportierten. Der Gesamtschaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

 

Einbruch in Rohbau

Ort: Markranstädt (Großlehna)

Zeit: 08.03.2021, gegen 19:15 Uhr bis 09.03.2021, gegen 07:00 Uhr

Unbekannte hebelten die Terrassentür eines sich noch im Rohbau befindlichen Einfamilienhauses auf. Daraus stahlen sie diverse Baumaschinen und Baugeräte im Wert eines unteren fünfstelligen Betrages. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 2.000 Euro. Die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen.

 

Carport in Brand

Ort: Bad Lausick (Beucha)

Zeit: 09.03.2021, gegen 10:30 Uhr

Auf unbekannte Art und Weise geriet heute Vormittag auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses ein Carport in Vollbrand. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Bad Lausick, Kitzscher und Flößberg kamen zum Einsatz. Das Carport brannte vollständig aus. Durch die Flammeneinwirkung wurde auch die Fassade der angrenzenden Garage beschädigt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Gesamtsachschaden ist noch unbekannt. Am morgigen Tag kommt ein Brandursachenermittler zum Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2021_79454.htm