Zeugenaufruf nach Betrugsdelikt | Sachbeschädigung durch Brand..

Zuletzt aktualisiert:

Zeugenaufruf nach Betrugsdelikt | Sachbeschädigung durch Brand | Brand im Leipziger Norden

Brand im Leipziger Norden

Ort: Leipzig (Lindenthal)

Zeit: 05.08.2022, 03:10 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache kam es in der vergangenen Nacht zu einem Brand im Nebengelass einer Kindertagesstätte. Das Feuer griff in der weiteren Folge auf den Zaun eines Nachbargrundstücks über. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Branddelikts aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen.

Zeugenaufruf nach Betrugsdelikt

Ort: Leipzig (Grünau-Ost), Weißdornstraße

Zeit: 04.08.2022, gegen 12:00 Uhr

Gestern Mittag klingelte ein Unbekannter an der Tür eines 82-Jährigen und stellte sich als Mitarbeiter einer Versicherung vor. Unter einem Vorwand erlangte er in der weiteren Folge die EC-Karte des Rentners, verließ die Wohnung und hob an einem Bankautomaten Bargeld im unteren vierstelligen Bereich ab. Als der 82-Jährige den Betrug bemerkte, kontaktierte er umgehend die Polizei. Zur Personenbeschreibung ist aktuell folgendes

bekannt:

• etwa 40-50 Jahre alt

• trug eine Brille (runde Gläser)

• sprach akzentfreies Deutsch

Die Polizei hat die EC-Karte zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines Betrugsdeliktes.

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Südwest, Ratzelstraße 222 in 04207 Leipzig, Tel. (0341) 9460-0 zu melden.

Sachbeschädigung durch Brand

Ort: Zwenkau, Schäfereigut

Zeit: 04.08.2022, gegen 22:45 Uhr bis 23:15 Uhr

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand einer Hecke. Das Feuer griff in der weiteren Folge auf einen Holzzaun über, konnte aber bereits wenig später durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer Sachbeschädigung aufgenommen.

Gefährdung des Straßenverkehrs

Ort: Leipzig (Neulindenau), Lützner Straße

Zeit: 05.08.2022, 01:38 Uhr

In der vergangenen Nacht fuhr der Fahrer (25, deutsch) eines Pkw BMW auf der Lützner Straße stadtauswärts und wollte links an einem sich auf dem Gleisbett befindlichen Oberleitungsfahrzeug vorbeifahren. In der weiteren Folge überquerte er mit seinem Fahrzeug den Gleisbereich und fuhr sich im Gleisbett fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 25-Jährigen einen Wert von 1,48 Promille. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde sein Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden ist aktuell noch nicht bezifferbar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Ort: Bad Düben, Schmiedeberger Straße

Zeit: 04.08.2022, 14:02 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte sprühten mittels goldener Farbe ein verfassungswidriges Symbol in der Größe von 40 x 40 Zenitmeter an eine Hauswand in Bad Düben. Die Höhe des Sachschadens wurde mit circa 50 Euro beziffert. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_91500.htm