• Symbolbild ©Martin Schutt dpa

    Symbolbild ©Martin Schutt dpa

14 Schüler aus Leipzig und Dresden starten beim Bundesfinale der Wissenschafts-Olympiade

Zuletzt aktualisiert:

Vierzehn Schüler aus Leipzig und Dresden messen sich ab Montag beim Bundesfinale der Wissenschafts-Olympiade in Hannover. Die Jungen und Mädchen sind alle Schüler der Wilhelm-Ostwald-Schule in Leipzig oder des Andersen-Nexö-Gymnasiums in Dresden. Zusammen mit Kindern und Jugendlichen aus dem Rest der Republik streiten sie sich in dieser Woche um sechs Plätze für das weltweite Finale. Das findet im Dezember in Katar statt.