• Symbolbild: Pixabay

    Symbolbild: Pixabay

35-Jähriger mit scharfer Pistole in Waffenverbotszone geschnappt

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat in der Waffenverbotszone in der Eisenbahnstraße in Leipzig einen Autofahrer mit einer scharfen Pistole im Auto geschnappt. Die Beamten entdeckten bei einer Kontrolle des 35-Jährigen und seines Wagens die Pistole in der Mittelarmlehne. Zudem hatte der Mann keinen Führerschein.

Im Anschluss wurde seine Wohnung durchsucht. Dort wurden Drogen in mehreren handelstypischen Verpackungen gefunden. Der Mann ist vorbestraft. Er sitzt nun in U-Haft. Gegen ihn werde wegen Verstoßes gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.