• Mähboot im Karl-Heine-Kanal in Leipzig

    Archiv-Foto: (c) Redaktion

Acht Tonnen Wasserpflanzen bei Mäharbeiten im Karl-Heine-Kanal entfernt

Zuletzt aktualisiert:

Die Mäharbeiten im Karl-Heine-Kanal werden am Mittwoch beendet. Das hat uns die Stadt Leipzig auf Anfrage mitgeteilt.

Etwas mehr als eine Woche lang waren zwei Mähboote auf dem Kanal unterwegs und haben Wasserpflanzen entfernt. Insgesamt acht Tonnen sind dabei zusammengekommen. Die Arbeiten seien problemlos verlaufen, sagte uns ein Stadtsprecher. Im nächsten Jahr soll der Kanal dann wieder entkrautet werden.

Die Arbeiten waren nötig, damit der Kanal weiter genutzt werden kann – u. a. zum Bootfahren oder paddeln.