• Foto: Stadtarchiv Leipzig/ Hannelore Hoffmann)

    Foto: Stadtarchiv Leipzig/ Hannelore Hoffmann)

Andrang bei den Besuchertagen im neuen Stadtarchiv

Zuletzt aktualisiert:

Das neue Leipziger Stadtarchiv will jetzt regelmäßige Führungen anbieten. Denn: während der Besuchertage Ende Oktober und Anfang November seien fast 3.000 Interessierte auf die Neue Messe gekommen, um sich das neue Archiv anzuschauen.

In einer Mitteilung des Stadtarchivs heißt es, man sei überwältigt und begeistert von dem großen Zuspruch. Das Stadtarchiv ist von der Torgauer Straße auf die alte Messe in den Sowjetischen Pavillon gezogen. Drei Jahre lang wurde dieser aus- und umgebaut. 

Wann die nächsten öffentlichen Führungen stattfinden erfahren Sie hier: www.leipzig.de/stadtarchiv