Angriff auf Polizeistation in Connewitz

Zuletzt aktualisiert:

Unbekannte Täter haben im Leipziger Stadtteil Connewitz eine Polizeistation angegriffen. In der Nacht zum Samstag warfen sie Pflastersteine und Teerfarbe gegen die Fenster und die Fassade, wie ein Sprecher des Lagezentrums der Polizei Leipzig sagte. Verletzt wurde bei der Attacke niemand. Die Steine hätten die Fensterscheiben nicht durchschlagen. Der Polizeiposten in dem als linksalternativ geltenden Stadtteil ist rund um die Uhr besetzt. Hinweise zu den Steinewerfern gab es zunächst nicht.

Vor drei Jahren wurde der Posten auf ähnliche Art attackiert. Im Januar 2015 hatten rund 50 Maskierte Steine, Flaschen und Farbbeutel gegen das Gebäude geschleudert. (dpa)