Arbeitslosenzahlen in Leipzig durch Corona-Krise im Juli weiter angestiegen

Zuletzt aktualisiert:

Durch die Corona-Krise sind die Arbeitslosenzahlen in Leipzig auch im Juli weiter gestiegen. Laut Arbeitsagentur waren im letzten Monat etwa 25.700 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind rund 350 mehr als im Juni. Damit liegt die Arbeitslosenquote aktuell bei 8,1 Prozent. Zum Vergleich: Im letzten Juli lag sie noch bei etwa 6,3 Prozent.

Laut Arbeitsagentur werde es auch noch ein bis zwei Jahre dauern, bis die Quote wieder so niedrig sein könne.