• Arbeitsagentur

    Symbolbild: (c) Ralph Köhler

Arbeitslosenzahlen weiterhin hoch in Leipzig

Zuletzt aktualisiert:

Die Arbeitslosenzahlen in Leipzig bleiben weiterhin auf einem hohen Niveau. Im Juni waren insgesamt 25.400 Leipziger arbeitslos gemeldet - etwa 90 mehr als im Mai. Im Vergleich zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr sind es aber knapp 6.000 Arbeitslose mehr.

Laut Arbeitsagentur-Sprecher Hermann Leistner scheint der Abwärtstrend aber gebrochen zu sein. Zuletzt waren die Zahlen nur noch leicht angestiegen. Das gilt auch für die Anträge auf Kurzarbeit. Seit der Beginn der Corona-Krise hatten 7.100 Unternehmen in Leipzig Kurzarbeit beantragt.