Bericht: RB Leipzig an Reus-Verpflichtung interessiert

Zuletzt aktualisiert:

DFB-Pokal-Sieger RB Leipzig prüft Medienberichten zufolge eine mögliche Verpflichtung von Marco Reus. Sky und Sport1 berichteten am Sonntag von einem Kontakt der Sachsen zu Reus' Berater Dirk Hebel an diesem Bundesliga-Wochenende. Der Vertrag des 33 Jahre alten Reus bei Borussia Dortmund läuft am Saisonende aus.

Leipzigs neuer Sportchef Max Eberl äußerte zuletzt im TV-Sender Bild: «Generell ist es so, dass ablösefreie Spieler einen sehr großen Markt gefunden haben. Wenn Spieler ablösefrei sind, dann sollte man sich mit jedem einzelnen zumindest beschäftigen.» Der 49-Jährige hatte Reus 2009 zu Borussia Mönchengladbach gelotst. «Marco ist eher die Kategorie Führungsspieler, der einen Kader durch seine Erfahrung stärker machen kann», sagte Eberl. (dpa)