Berichte: Lacroix-Wechsel zu RB Leipzig geplatzt

Zuletzt aktualisiert:

Der Wechsel des französischen Abwehrspielers Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg zu RB Leipzig ist geplatzt. Laut Medienberichten ist seit einem weiteren Kontakt zwischen beiden Clubs klar, dass Lacroix weiter für die Wolfsburger spielen wird. RB hatte demnach zuletzt 23 Millionen Euro geboten, der VfL aber 30 Millionen Euro gefordert.

RB sucht noch Verstärkung für das Abwehrzentrum. Mit Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté hatten den Verein in diesem Sommer zwei Verteidiger verlassen.