Beziehungsdrama in Burgstädt

Zuletzt aktualisiert:

In Burgstädt ist eine Frau wegen versuchten Totschlags festgenommen worden. Die 53-Jährige soll ihrem gleichaltrigen Lebensgefährten am Sonntagabend in der gemeinsamen Wohnung lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben. Weitere Details nannte die Polizei nicht. Die Frau war stark betrunken und hatte zur Tatzeit über drei Promille im Blut. Der Ermittlungsrichter erließ gegen die 53-Jährige Haftbefehl. Dieser wurde allerdings unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.