• Foto: Sporthalle, dpa

    Foto: Sporthalle, dpa

Böhlitz-Ehrenberg soll eine Sporthalle bekommen

Zuletzt aktualisiert:

In Leipzig, im Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg soll eine Sporthalle bekommen. Unter anderem über dieses Thema wird Mittwoch im Stadtrat gesprochen und über einen Planungsbeschluss abgestimmt.

Nach Angaben der Stadt ist der Bezirk Alt-West aktuell der Einzige in Leipzig ohne Dreifeldsporthalle. Um das zu ändern, will man 8 Millionen Euro investieren. Baustart wäre 2021, wenn der Stadtrat zustimmt.

500 Zuschauerplätze sind geplant, die Halle soll vor allem von Vereinen genutzt werden. Profitieren würde vor allem die HSG Rückmarsdorf. Der Handballverein, den es seit 100 Jahren gibt, hatte nach Vereinsgaben noch nie eine eigene Halle.