Brotdose löst Polizeieinsatz in Wurzen aus

Zuletzt aktualisiert:

Eine alte Brotdose hat in Wurzen für einen Polizeieinsatz gesorgt. Ein 31-Jähriger hatte die Brotdose am Dienstagnachmittag im Keller seiner Wohnung entdeckt – sie aber für eine Mine gehalten.

Die Polizei evakuierte das komplette Mehrfamilienhaus. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst wurde gerufen. Die Sprengstoffexperten konnten dann aber Entwarnung geben. Der vermeintliche Sprengsatz entpuppte sich als 40 bis 50 Zentimeter große Brotdose.