• Foto: dpa

Buchmesse feiert Auftakt im Leipziger Gewandhaus

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem Festakt im Gewandhaus wird am Abend die Leipziger Buchmesse eröffnet. Dort wird dann auch der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung an die norwegische Autorin Åsne Seierstad verliehen. Die Auszeichnung ist mit 20 000 Euro dotiert.

Für die Besucher öffnet die Buchmesse dann am Donnerstag um 10 Uhr. Bis zum Sonntag präsentieren rund 2 600 Aussteller aus 48 Ländern ihre Neuheiten aus der Buch- und Verlagsbranche. Zur Buchmesse und dem dazugehörigen Lesefestival «Leipzig liest» werden knapp 300 000 Besucher erwartet.