Bürgerforum zur Waffenverbotszone im Rabet

Zuletzt aktualisiert:

Stadt Leipzig und Polizei wollen am Montag mit Anwohnern über die Sicherheit und Kriminalität in der Waffenverbotszone sprechen. Dafür gibt es ab 18 Uhr ein Bürgerforum im Offenen Freizeittreff Rabet. Polizeipräsident René Demmler und Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal sind da, um Fragen zu beantworten.

Außerdem wird die Untersuchung der Waffenverbotszone vorgestellt. Die hatte gezeigt, dass seit der Einführung einzelne Straftaten im Viertel zurückgegangen waren, sich das Sicherheitsgefühl der Anwohner aber nicht verbessert hat. 

Das Bürgerforum wird per Livestream übertragen. Zur Übertragung kommen Sie über diesen Link.